Selbstvertrauen aufbauen bei Fernbeziehung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mit Mobben kannst du nichts sie aber alles notwendige machen. Erste Möglichkeit sie geht ins Sekretariat oder Rektorat der Schule und gibt dort Schreiben ab wer sie wie mobbt. Zweite Möglichkeit sie spricht mit ihren Eltern und die leiten das an Rektorat und Schulamt weiter. Schulamt ist deshalb sehr wichtig weil Rektoren gerne verharmlosen. Wenn Schulamt davon wink bekommt werden sie die Schule besuchen und die Klasse in Sachen Mobbing schulen sprich wie man da vorgeht.

Habe ähnliches bei meiner Tochter erlebt. Sie wurde von 3 Mitschülerinnen ebenfalls gemobbt. Nach meiner Eingabe hat Rektor die 3 Mobberinnen einzeln verhört. Als sie da raus gekommen sind sahen sie nicht gerade glücklich aus. Vor versammelter Klasse haben sie sich bei Tochter entschuldigt. Seitdem hat es da keinen einzigen Mobbingfall mehr gegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Broda7
05.10.2014, 22:39

Vielen Dank erstmal, ja ich denke das werde ich ihr versuchen vorzuschlagen, dass sie das macht. Ich hoffe, dass sie diesen Schritt macht, da dieser doch relativ groß ist, doch das wird auf jeden Fall letztendlich die Lösung sein. Danke nochmal. Darf ich noch fragen, wie sie damit als Elternteil umgegangen sind, als sie das erfahren haben? Ich möchte das wissen um ihr die Angst zu nehmen.

0
Kommentar von newcomer
05.10.2014, 22:40

http://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/oberpfalz/fachbereiche/index.asp?Seite=oberpfalz

Schule als Lebensraum - Schule ohne Mobbing

Das Thema „Mobbing“ bleibt auch 2013 an unseren Schulen aktuell.

Das Multiplikatorenprojekt „Schule als Lebensraum – Schule ohne Mobbing“ bietet auch Schulen in der Oberpfalz die Möglichkeit sich näher und intensiver mit diesem Thema auseinander zu setzen. Am Projekt interessierte Schulen sollten, falls noch nicht vorhanden, ein Präventionsteam bilden, das dann von einem Tandem speziell ausgebildeter Multiplikatoren geschult und betreut wird. Mobbing-Prävention ist Aufgabe der gesamten Schule und so schließt das Projekt Angebote für die gesamte Schulfamilie mit ein. Momentan sind unsere Tandems alle im Einsatz. Dennoch können Sie sich anmelden, wir bitten dann aber um etwas Geduld. Einzelanfragen zu Schulhaus interner Lehrerfortbildungen können wir nur bedingt berücksichtigen. Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne die Projektkoordinatoren und die Projektmultiplikatoren zur Verfügung. Lesen Sie dazu auch die Projektausschreibung.

gez. H. Rammrath

1

Frag sie, ob sie ein Wolf oder ein Schaf sein möchte.

Bleib dran, rede ihr immer wieder ins Gewissen. Sprich ihr Mut zu. Man kann es schaffen. Ernsthaft. Das kostet Zeit und Mühe und vielleicht erreichst du nicht das, was du dir vorgestellt hast, aber wenn du dran bleibst, kannst du es schaffen, sie zu motivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?