Selbstverteidigung richtige Schlagtechnik

5 Antworten

es kommt garnicht so genau an wohin man schlaegt weil die wirklich schmerzempfindlichen stellen sind miesst auch mit der gefahr verbunden das folgeschaeden davon getragen werden. Es gibt ca 360 pressurpoints am koerper die meissten davon aber sinnlos weil man sie kaum erreichen kann. Die nieren schlagen gut wenn du sie treffen kannst und genauso mit der kurzen rippe. Das dreieck es auch nur gut zu treffen wenn der angreifer keine dicke jacke traegt. Darum solltest du dich eher auf den hals und das gesicht konzentrieren. Oder auch gerne die Knie oder schienbein oder Fussgelenk. Die pressurpoints an der bein innenseite ca 4 fingerbreit ueber dem fussgelenk ist sogar ein moeglicher KO punkt wenn man gescheit triftt.  Boxschlaege sind gut wenn man keine angst hat zuzuschlagen aber ich wuerde eher die hammerfaust anwenden und auf die schultern schlagen oder evtl sogar den collarbone brechen welches ein relativ duenner knochen ist. Das Nasenbein ist auch ein guter punkt zum angreifen. Naja vieleicht solltest du ersteinmal etwas Anatomie lernen und dir die stellen raussuchen die grossflaechig wirkungsvoll sind, weil einen kleinen punkt von ein paar mm am koerper in einer gefahrensituation treffen zu wollen wird ziemlich schwierig erst recht wenn der angreifer eine dicke jacke traegt.

Selbstverteidigung ist keine handeslübliche Schlagtechnik, sondern eine Kampf-Phylosofie. Sie wird nur in ernsten Fällen angewendet, da gewisse Treffer am Körper tödlich ausarten können.

Google mal nach Karate- Taeck-Wondoo, Kung-Fu, Judo

Da kriegt man graues Haar, bei der Rechtschreibung!

0

Wie bring ich meinem Bruder bei das er mir nicht in die Eier schlagen darf?

Ich hätte niemals gedacht das ich so eine Frage jemals stelllen muss aber es ist wirklich so.

Mein Bruder schlägt mir immer auf die hoden und das tut weh ich bin 14 er 9 man sollte meinen dass das nicht so weh tun kann aber es tut richtig weh. Und jeder Mann weiß wie ein schlag/tritt in die Eier ist man Jammert vor schmerzen und ich glaube ihn belustigt das, ich habe Angst um meine Fruchtbarkeit :o man sollte von meiner Mutter eine vernünftige Erklärung erwarten warum man das gerade an der Stelle nicht macht aber da kommen nur so Sprüche wie "da hast du es deinem Bruder aber gezeigt" sie lacht also mit darüber.

Was kann ich tun um ihn das abzugewöhnen?

Ps: zurück schlagen ist keine Option das würden für ihn wohl 6 Monate Intensivstation bedeuten, Lol.

Er macht das immer in richtig unerwarteten Situationen einfach aus dem nichts.

...zur Frage

Schlag auf den Solarplexus als Selbstverteidigung?

HI, ich gerade, nach der Schule, eine kleine handgreifliche Auseinandersetzung. Es ist nicht wirklich viel passiert, da er meinte er will sich mit mir prügeln, ich aber hatte nur die Folgen die das haben könnte im Kopf und bin nach Hause gegangen. Ich habe gerade erfahren dass das so ein wanna be Gangstar ist, auf jeden Fall habe ich jetzt Bedenken das er nicht weiß wann Schluss ist. Jetzt meine Frage: ich mache seit 8 Jahren Karate und wollte mal fragen ob ich ihn auf den Solarplexus schlagen darf falls er noch mal von sich aus mich angreift?

...zur Frage

Masochismus und Hoden! Macht das nicht impotent?

Hey Leute

Es gibt ja Masochisten die es ein wenig ernster meinen und sich z. B. in die Eier treten, schlagen lassen. Oder Hoden werden mit der Hand gequetscht (sodass die Testikel deutlicher hervortreten) und dann mit Schuhen und Fäusten bearbeitet.

Auch wenn ich bei solchen Videos herzhaft lachen muss frage ich mich doch immer wieder: macht das nicht impotent?

Machen stumpfe Schlageinwirkungen auf den Hoden den Testikel nichts aus? Führt das nicht zu Impotenz oder ähnlichem?

Ich weiß der Penis und die Hoden sind stabiler - auch wenn beide sehr empfindlich sind - als die meisten Menschen denken, aber bringt solch direkte Krafteinwirkung auf den Hoden keinen Schaden mit sich?

Auch besteht doch die Gefahr einer Hodentorsion wenn hängende Hoden z. B. wie Boxsäcke behandelt werden.

Masochisten oder Ärzte vllt hier? :)

...zur Frage

Was gilt noch als Selbstverteidigung?

Gestern war ich mit Freunden in der Öffentlichkeit chillen bis uns dann ein paar Leute ausrauben wollten. Geld oder fetzen. Wenn man jetzt nicht davon gehen kann o.ä. ist es dann noch Selbstverteidigung wenn man nach diesen Drohungen als Erster zuschlägt?

...zur Frage

Angst machen? Als Mädchen?

Also heute meine erste ''Auseinandersetzung''. Ich (weiblich. Unter 16) mit wenig Kraft bis keine Kraft. Ihr wisst heutzutage sind sogar 5.Klässler Asozial. Da waren 2 Jungs und ein Mädchen (schätze auch 5.Klasse). Die kamen dann so mit ,,Ähhh, die fi* den Baum, ohh voll Hart, Hursohn,Ich kann gucken wie ich will!'' und all sowas. Ich bin echt richtig sauer. Ich bin zu denen gegangen und einer ist abgehauen, für den war das aber eher ein Spaß. Das Mädchen war so voll die Bi*** mit ihren 1,30m und der Junge hat dann voll auf Unschuldslamm getan. Ich hab nicht viel gemacht und die machen sich bestimmt über mich Lustig, weil ich nervös war. Ja ich weiß sie sind Jünger als ich, aber ich wusste echt nicht was ich machen sollte, wollte das aber auch nicht auf mir sitzen lassen.

Jetzt die Frage: Soll ich mich trauen, falls so etwas wieder vorkommt, einfach mal zu schubsen? Und habt ihr gute Sprüche, denn mir fallen die wirklich erst im Nachhinein ein, wenn ich nicht nervös bin. Generell mir einfach helfen, also wie soll ich mich Verhalten, das die mal Abends im Zimmer denken, nächstes mal bin ich lieber nicht so? Und könntet ihr mich bitte beruhigen?

Danke Leute :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?