Selbstverteidigung für 12-jährige

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh auf keine Internetseiten, du brauchst andere Leute um das zu üben und trainieren. Am besten du suchst dir einen Verein oder Club, Boxen, Kick-Boxen, Muay-Thai, Free-Fight etc... das was dir halt gefällt und vorallem wo dir die Leute auch gefallen! So lernst du wie du dich verteidigen kannst, bekommst mehr Selbstbewusstsein und unter umständen gewinnst du auch einen neuen Freundeskreis. Wenn du soweit bist, dass du irgendwo beitreten möchtest, kannst du auch deine Probleme mit deinem Trainer besprechen, er wird dir sicher helfen und guten Rat geben. Falls nicht, bist du im falschen Verein ;) Wichtig ist auch, dass du das mit dem rumgeschubse selbst regelst, oder mit Hilfe von Freunden, wenn du Erwachsene dazu holst, wirst du nur weiter ausgelacht und auch nicht nachgeben, denn dann wissen die Typen, dass sies ja mit dir machen können. Wenn du weisst dich zu verteidigen und genügen Selbstbewusstsein hast, kannste auch ruhig mal zurückschubsen oder wenn er dich mit der Schulter anrempelt, einfach dagegen halten. Ist ja nicht verboten :)

Aikido ist ein guter Selbstverteidgungssport, und zielt lediglich darauf ab, sich zu verteidigen, nicht aber, jemand anderes anzugreifen. Kannst ja mal danach googlen, oder vielleicht gibt es in deiner Nähe einen Verein, der das anbietet (ist leider eher selten), da lernst du es noch besser und hast Spaß dabei.

Es gibt sicher in deiner Nähe Kurse wo Selbstverteidigung angeboten wird.

Besser ist es wenn du einen richtigen Kurs besuchst. Dort kann man dir ein paar Tricks und Kniffe zeigen, die du online NICHT lernen kannst

Schau mal in die Bücher "Taekwondokids" von Wolfgang Rumpf. Gruß

dazu mußt du einen kurs besuchen, "bildchen nachturnen" bringt dir rein gar nix.

Jaja kiruscha96 bist viel älter & wirst so gemobbt.. Tja egal.. geh in kickboxen oder sonst was

Ich bin der kleine Couseng von kiruscha96, sie hat mir erlaubt ihr Profil zu benutzen.

0

Was möchtest Du wissen?