Selbstverschuldeter Unmündigkeit?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes
ohne Leitung eines andern zu bedienen. Selbstverschuldet
ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht
aus Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und
des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu
bedienen."

http://www.dhg-westmark.de/immakant3.html

Was möchtest Du wissen?