Selbstverletzung /Druck

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mich an deiner Stelle an Vertrauenspersonen oder den Hausarzt wenden.

Denn vermutlich ist eine Therapie notwendig, damit du das aufarbeiten kannst. Allein ist es oft schwer bis unmöglich, da herauszukommen.

Vielleicht hilft es dir auch, dir Rat von der www.telefonseelsorge.de zu holen. Die bietet auch Internetberatung an.

Denke nicht, niemanden mit deinen Problemen belasten zu wollen!

Danke,genau das ist mein Problem seit einigen Jahren ..ich denke immer wieder ich werde schon selbst damit fertig und merke doch das es schlimmer wird ---Jetzt sagte mir die Arge ich soll eine Eingliederungsschulung machen ,aber ich schaffe e´´dies im Moment nicht .Noch etwas was mich unter Druck setzt .....

0
@Greenmile69

Du musst nicht selbst mit allem fertig werden. Manchmal geht das auch gar nicht - so wie in deinem Fall. Wenn es sich um psychische Erkrankungen handelt, braucht man Hilfe von außen. So, wie du wegen körperlicher Erkrankungen zum Arzt gehst und dich nicht selbst heilen kannst. Und gemeinsam ist vieles leichter. Das ist der Grund, warum es so wichtig ist, zusammenzuhelfen - und sich Unterstützung zu holen.

1
@andi0053

kann ich die Maßnahmen von der Arge ablehnen,ich schaffe es im Moment nicht in meinem Zustand ,oder kann der Psychologe was tun das sie nach hinten geschoben wird bis ich etwas gefestigt bin ??

0
@Greenmile69

Dazu kann ich dir leider nichts sagen, ich bin kein Experte dafür. Aber bestimmt kannst du das in Erfahrung bringen.

0

Dich auf jeden Fall nicht selber verletzen ! Dann wird das alles nur noch schlimmer . Geh raus , knüpfe neue Kontakte & finde jemanden bei dem du schlafen / wohnen kannst . Dann schreib Bewerbungen , such dir neue Arbeit & geh raus & lerne neue Leute kennen . Schreibe eine Liste mit all den Sachen , die du gut kannst & les sie dir morgens & abends mal durch . Glaub an dich selbst ( die Liste hilft dir ) & bewerb dich irgendwo .. Auch wenn das alles nicht direkt klappt , mit der Zeit geht alles & auch du kommst an dein Ziel !

ich habe 200 Bewerbungen in 22 Monaten hinter mir -

0

such bitte professionele hilfe beim psychiater, erst zum hausarzt, eine überweisung für den psychiater holen und ihm alles berichten.

Was möchtest Du wissen?