Selbstverletzen druck...was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey. Alles gut. Musste das auch in den letzten Tagen durchmachen. Ich sag aber mal so, irgendwie und irgendwann kommt immer mam ab und zu dieser druck. Hast du denn Hobbies? Oder wie wäre es mit musik? Ich zeichne zb gerne. Könntest du ja auch mal versuchen. Oder wenn was ist, einfach mit jemanden reden. Einen freund, eine freundin oder so anrufen, um abgelenkt zu werden. Was zb bei mir auch manchmal eine Alternative war einfach in mein Bett kriechen und heulen. Klappt aber oft nicht, da man in solchen Momenten einfach viel zu angespannt ist um zu weinen. Gibt es eine Person die dich gut beruhigt oder du einfach nur dessen stimme als angenehm findest, da du die Person lieb hast? Oder wie wäre es mit einem Tagebuch führen? Bzw nur für die Momente wo es dir nicht gut geht. Idk. Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. Fühl dich geknuddelt haha c: ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swissluna
18.06.2017, 22:16

Dankeschön. .und dir auch alles gute wenn du selber dran leidest :$

0
Kommentar von FlorenaMen
18.06.2017, 22:29

:]]

1

Rede mit dein Eltern freunden Lehre oder du kannst auch 0800 00800080 oder 0800 1110111 oder 0800 1110222 die Nummer sind kostenlos du kannst auch zum Arzt gehen aber lasse es das konnte dich töten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swissluna
18.06.2017, 22:02

Das sind auch so meine "hintergedanken" dabei..also hab viel über suizid nachgedacht. ..

0
Kommentar von RettFuchs
18.06.2017, 22:03

Ein Arzt könnte sie töten? Interessante Theorie. Gehören Ärzte zu den Dunkelelfen in WoW?

0
Kommentar von FlorenaMen
18.06.2017, 22:09

RettFuchs, ich denke Anonym meint damit das Selbstverletzen :)

0
Kommentar von Anonym1701007
18.06.2017, 23:36

mit denn töten meine ich habe mich evtl. etwas undeutlich ausgedrückt wenn sie sich zu tief Ritz das sie dann aus versehen die pulz Adern durch trennt ich meine auf keinen Fall den Arzt

0

Lass das sein, geh zum Arzt und lass Dir helfen, es gibt Alternativen zum Beispiel Wäscheklammern aber nicht ĺänger als 10 Min.,  dann die Stelle auf der Haut wechseln oder mehrere an unterschiedlichen Stelllen. Ich gebe solche Tipps nicht gern, aber beim ritzen kann sich übel mit irgendwelchen scheiss Bakterien infizieren, das kann tödlich enden kein Scherz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay. Meine erste Frage an Dich wäre, ob Du irgendwelchen Hobbys nachgehst oder grundsätzlich mal Dinge tust, um Dich auszugleichen. Das ist vor allem für deine persönliche Entwicklung sehr wichtig, denn ein guter Ausgleich ist am Ende wie ein Schutzschild - es lässt äußere, negative Einflüsse abprallen, während Du Dich mithilfe von Beschäftigungen, die Dir Spaß machen, noch einmal neu entfalten kannst.

Bist Du sportlich, künstlich oder musikalisch begabt? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swissluna
18.06.2017, 22:02

Bin nebenbei anorektisch...also auch eher zurückhaltend und meist nicht unter menschen, ich höre gern musik aber selber musikalisch bin ich nicht.

0
Kommentar von FlorenaMen
18.06.2017, 22:10

Ich stimme RettFuchs zu, Klavier spielen ist echt toll c:

0

Das fragen sich alle... Und es gibt einfach keine Antwort, die für jeden wirklich etwas nützt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kommst frisch aus der Klinik.
Hast Skills ausgesucht, die dir helfen sollen.
Hast weitere Skills kennengelernt.
Hast einen Notfallkoffer gepackt mit Skills.
Hast Medikamente wahrscheinlich für zu Hause bekommen.

Bleibe hart und halte durch.
Gewöhne dich an den anderen Druckabbau durch die Skils.
Es ist anders.
Aber es wirkt auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swissluna
18.06.2017, 21:58

Medis hab ich nicht...nur wurde ich entlassen da meine psychologin "keinen ausweg" mehr wusste und auch nicht an mich ran kam

0

Was möchtest Du wissen?