Selbstständigkeit mit einem eigenen Onlineshop?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo HD91096,
ich stimme manu435 zu. :-) Die Herausforderung einen erfolgreichen Online-Shop zu betreiben liegt darin

  • potentielle Kunden auf die Website zu locken
  • Potentielle Kunden zu Käufern zu konvertieren
  • Käufer zu Stammkunden zu machen

Einen Online-Shop zu betreiben ist ein Spiel mit der Mathematik. Wenn du es schafft, 1000 potentielle Kunden auf deine Website locken und davon 2 % zu Käufern werden (das ist ein Richtwert, an dem du dich anfangs orientieren kannst), dann hast du 20 Kunden erreicht.

Die Lösung ist nicht nur "Werbung zu schalten", das ganze Marketing muss stimmen. Inklusive einer Positionierung, die dich von Riesen wie Zalando, Amazon und co abhebt.

Es hört sich so an, als hättest du mit dem Thema Marketing - das wird deine Hauptaufgabe als Shopbetreiber sein! - und Positionierung noch nicht so viel Erfahrung. Auch scheint die Auswahl der Shopplattform dir schwer zu fallen - ob Magento da das richtige ist, kommt auf deine Geschäftsidee an.

Am besten besprichst du das einmal mit einem qualifizierten Gründungsbegleiter. Wenn du magst, kannst du hier gleich ein kostenloses Erstgespräch anfragen: logbuch.gruenderschiff.de/kostenloses-erstgespr%C3%A4ch-gr%C3%BCndercoaching

Falls du Fragen hast - gerne. Ich abonniere mir die Kommentare. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir bei der Webseite empfehlen mit Magento zu arbeiten. Es ist für E-Commerce gedacht. Ich habe auch seit einem Jahr einen "Shop" eröffnet und ich muss sagen es geht Berg auf. Wie genericdevice schon gesagt hat ist die schwierigste Aufgabe Kunden zu bekommen. Die Lösung Werbung schalten. Am besten auf Facebook. Dort lieber einen Profi befragen wie das ganze funktioniert. Außerdem solltest du dich auf eine Nische konzentrieren. Weniger Produkte = Weniger Aufwand = Gerignere Ausgaben für Werbung und SEO. SEO ja das solltest du dir im Hinterkopf behalten. Das ist das A und O heutzutage. Wenn du willst kannst du hier bei mir vorbeischauen. Ist jetzt kein Online Shop aber trotzdem sehr nett :D: https://deal-held.de/ . Falls du mehr Fragen hast melde dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten eine Organisation anfragen die Gründer unterstützt. Hier findet man oft nur halbwissen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HD91096
18.06.2017, 16:56

Ok danke kannst du mir den zufälligerweise eine Organisation empfehlen

0
Kommentar von manu435
19.06.2017, 10:16

Startup teens.. Ist aber für jüngere..

0

Die Frage ist eher, hast du genug Kohle um den Shop zu "beleben"?

Das Aufsetzen eines Shops bekommt heute jeder Dau hin, da es fertige Mietshops gibt. Das Problem ist, Kunden zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?