Selbstständigkeit mit 43?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als Selbständiger hast du mit 43 garantiert bessere Chancen, gegenüber dem Versuch eine Anstellung zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo jenssl,

selbstverständlich kann man sich mit 43 und auch noch weit darüber hinaus selbstständig machen. Deine Investitionen sollten sich natürlich noch vor dem Rentenalter amortisiert haben. :-) Durch entsprechende Berufserfahrung kann sogar einiges vereinfacht werden: Gewerbeobjekt mieten, Kredite beantragen, etc.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

allgm ist selbstständigkeit meiner meinung nach immer so eine sache. es ist immer mit starken risiken verbunden und es kann immer was schief gehen. wenn ich meinen vater angucke (seit 19jahren knapp selbstständig im elektroinstallationsgewerbe) - dann hatte er höhen und massive tiefen, wo er teilweise ohne hilfe nicht weider rausgekommen wäre

das lag jedoch nicht an ihm , sondern einfach daran, dass ein großer GU pleite gegangen ist , und er dadurch sein geld für einen riesen auftrag nicht bekommen hat - jedoch natürlich das material und alles bazahlen musste

es ist immer ein risiko, und du musst für dich entscheiden ob du bereit bist das risiko einzugehen. du kannst auf der einen seite damit viel geld machen. auf der anderen seite könntest du alles verlieren. du wirst schwerer kredite bekommen - und meistens zu höheren zinssätzen.

ich weiß weder in welche richtung du gehen würdest, noch wie es um deine familiäre situation steht. aber im handwerk ist es wichtig so schnell wie möglich so viele große firmen wie möglich zu holen und bei denen einen so guten eindruck zu hinterlassen, dass die dich immer wieder nehmen wollen

problem dabei ist jedoch meistens auch : es gibt immer firmen , welche sich total verkalkulieren, und dann einen vertrag abschließen - welcher eigentlich unmöglich ist einzuhalten. das ist für dich in soweit ein problem , dass die firmen dir durch den stark gesenkten preis die aufträge klauen, dabei natürlich untergehen, du ihn jedoch nicht bekommst. du musst auf jeden fall sehr gut kalkulieren können - das ist ne große arbeit wenn ich bedenke dass mein dad teilweise mehrere stunden an angeboten sitzt

selbstständigkeit bringt viel stress und ist idr ein fulltime job. du wirst wenig urlaub machen können, mein dad teilweise kaum , und wenn muss es im urlaub auch immer erreichbar sein. du wirst, wenn es nicht so gut läuft, leute entlassen, und wenn es besser wird so schnell wie möglich viele leute einstellen - was auch ein problem (je nach gebiet) werden kann. auch seh ich bei meinem dad, dass er oft schlaflose nächte hat/hatte , weil es einfach nicht sicher war ob wir im nächsten monat noch alle kosten decken konnten. je nach charaktertyp kann das großen psychischen druck bedeuten, mit dem man umgehen können muss

ich geh immer von einer größe um die 5-10 leute aus. wenn du größer wirst ist das natürlich ein bisschen leichter alles.

ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann man in jedem alter, wenn man ein gutes konzept, ausdauer und leistungsfähigkeit und das nötige startkapital hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man das! Kenne sogar jemand persönlich der es gemacht hat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Zug bereits abgefahren ist, dann nehme eben den nächsten...wer weiß wo er dich hinbringt.

Also nein, es ist nie zu spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?