Selbstständigkeit in der Schweiz - Frage bzgl. MwSt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Salue hasenknuffel

Egal ob Du als Kleinhändler etwas gegen bar, gegen Rechnung etc. verkaufst, Du musst einfach den Verkaufspreis aufführen. Die MWST wird auf der Rechnung nicht erwähnt.

Fragt ein Kunde nach, darfst Du ruhig sagen, dass Du nicht MWST pflichtig bist.

Das Staatskässeli kommt trotzdem nicht zu kurz, Du musst ja Deinen Gewinn in der Steuererklärung deklarieren und dort kassiert der Staat dies als Einkommenssteuer ab. Dies ist in der Regel der höhere Tarif.

Also um eine seriöse Buchhaltung kommst Du nicht herum. In der Regel und nach meinen Erfahrungen lohnt es sich sogar, den Abschluss durch ein Treuhandbüro vornehmen zu lassen.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ob Online-Shop oder nicht, deine Rechnung muss immer gleich aussehen und gem. der Kleinunternehmer-Regelung wird auch keine Umsatzsteuer (=Mehrwertsteuer) ausgewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?