Selbstständigkeit? - Was kostet Steuerberater Monatlich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ca 50 Euro im Monat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cemisko
11.07.2011, 23:31

Hallo,

Vielen Dank für die schnelle Antwort aber bist du dir 100% sicher

0

Auf Deine Frage gibt es eigentlich nur eine ehrliche Antwort, die ich neuen Mandanten gebe: "Das kommt darauf an, ob Sie Ihre Zeit oder Ihr Geld investieren wollen." Es gibt gerade im Kleinunternehmerbereich Mandanten, die bringen ihre Belege "im Schuhkarton", und dann dauert es erst einmal, die Unterlagen zu sortieren. Andere Mandanten bringen die Unterlagen gut sortiert. Das kann bei gleichem Umsatz dazu führen, dass der "Schuhkartonmandant" erheblich mehr zahlt als der ordentliche Mandant, der Zeit investiert und dadurch Geld spart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cemisko
12.07.2011, 23:24

verstehe danke für deine Antwort

0

Ich denke mal, wenn du selber ein Kassenbuch führst und der Steuerberater nur anhand diesem und deiner Einkaufsrechnungen eine monatliche UST-Voranmeldung machen muss, bist du bei ca 50-100€ dabei.

Man kann das natürlich auch selber machen (z.B. über www.collmex.de ) und dem Steuerberater nur den Jahresabschluss überlassen: dann wirds günstiger.

Steuerverein? Vergiss es! Für Selbstständige gibt es nirgendswo etwas kostenlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cemisko
11.07.2011, 23:34

Vielen Dank für den Tipp

0

Von bis! Steuervereine beraten nicht Selbständige! Kennst du keinen Buchhalter oder Bilanzbuchhalter? Da gehts evtl. etwas günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cemisko
11.07.2011, 23:35

Nein leider gar nicht :((

0

Was möchtest Du wissen?