Selbstständigkeit - Arbeitslosengeld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst innerhalb der letzten 24 Monate 12 Monate versicherungspflichtig gearbeitet haben. So wie du den Sachverhalt beschreibst müsstest du einen Anspruch auf ALG 1 haben.

Wenn du rückwirkend noch 12 Beitragsmonate innerhalb der letzten 24 Monate nachweisen kannst, hast du Anspruch auf AlG 1. Du hättest dich bei der Existenzgründung für recht wenig Geld, freiwillig versichern können. Wenn du das nicht getan hast, kannst du nur Hartz IV beantragen.

ALG 1 bekommst Du nicht mehr nach 4 Jahren Selbständigkeit, es sei denn, Du hast in die Arbeitslosenversicherung des Arbeitsamtes gezahlt. Das kann man dort abschließen und erwirbt einen 12-monatigen Anspruch. Hast Du das nicht gemacht, kannst Du direkt ALG 2 (H4) beantragen.

Ja, kann gut möglich sein - soweit ich weiß, darfst du nicht länger als 4 Jahre selbständig gewesen sein.

Danke für deine Antwort. So hab' ich es auch gehört. Wollen mal hoffen, dass es so ist.

0

Was möchtest Du wissen?