Selbstständiger Anfahrtszeiten und Heimfahrtzeiten, müssen bezahlt werden?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was heißt "muss"? Wenn du in deinen AGB einen Passus zur Berechnung der Anfahrt drin hast ist dein Kunde natürlich auch dazu verpflichtet. Ansonsten wird es schwer - weil man dann evtl. davon ausgehen kann dass Anfahrtkosten nicht Vertragsbestandteil geworden sind.

das kommt darauf an, ob du sie verlangst^^ solltest du aber als serlbstständiger wissen

Als Selbständiger gibts Du ja für eine durchzuführende Arbeit ein Angebot ab. Kenne viele die diese Zeiten im Angebot mit einkalkuliert haben

Richtig. Entweder gestaltet man seinen Stundensatz so, dass er die Kosten für Fahrzeiten mitfinanziert oder man führt Fahrzeiten gesondert auf. Diese sollten dann natürlich auch berechnet werden. Das Auto kostet ihn ja auch schließlich Geld.

0

er bezahlt dir deine arbeit, mehr nicht

Was möchtest Du wissen?