Selbstständig. Wie schreibe ich einen vertrag?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du betreibst Fotografie gewerblich und hast keine Verträge?!

Aber naja.
Die wichtigste Regel die ich in meiner Karriere gelernt habe ist: Fotograf und Model haben NIE körperlichen Kontakt.
Beim ersten Workshop wurde uns das eingeprägt.

Er will dich dafür massieren?
Für mich klingt das nach einer gut bezahlten Eskortdame.
4000€ für eine Woche exklusiv gebucht zu sein ist ein faires Angebot ohne dich dafür berühren zu lassen.
Auch würde ich eher ein Hotel als Schlafplatz wählen.
Die Kosten dafür kannst du bei der Steuer absetzen.

Grüße

Verlange eine Vorauszahlung von 2000€ als Sicherheit.

Er will dich nur massieren und ein Shooting machen und dafür 4000€ in einer Woche zu bekommen ist echt viel.

Du hättest 4000€ auf einmal. So viel können viele nicht einmal in einem Jahr sparen.

Du kannst förmlich spüren, daß Dich jemand kräftig verarschen will.

4000 Euro sind eine Menge Kohle, das weiß dieser "Fotograf" und offensichtlich kann er Dich damit locken.

Du wirst nicht einen Cent davon sehen, aber vermutlich eine Menge Sex haben.

Ob es das ist, was Du willst wage ich zu bezweifeln. Mein Tip: Finger weg! LG.

Der will dich poppen. Wenn du das nicht machen willst würde ich davon Abstand nehmen.

wiki01 03.07.2017, 09:58

Der will dich poppen.

Genau das. Was ein Massieren mit einem Shooting zu tun hat, erschließt sich mir nur auf der sexuellen Ebene. Und jede Wette- wenn du nicht auf dieses eindeutige Angebot eingehst, siehst du auch keine Kohle, es kommt dann zu keinem Shooting.

2

Du wirst kein Geld sehen, das ist ein Lockangebot.

Suche Dir einen seriösen Fotografen. LG Nadin

Ziemlich riskant! Da solltest du jemanden mit nehmen, der die Absprachen dokumentiert und vor allem deinen Aufenthaltsort kennt!

Ein Betrüger ist er vllt nicht, aber - Entschuldigung - ein geiler Hund.

Das hört sich nicht nach modeln an sondern mehr nach ... kannst dus dir denken?

Du willst einen Fotografen "anstellen"?.Wäre es dann nicht üblich,daß du diesen Fotografen für seine Arbeitsleistung bezahlst?Was wäre denn nach deinen Vorstellungen der Inhalt eines solchen Vertrages.Deine Fragestellung kommt mir mehr als dubios vor.

Was möchtest Du wissen?