Selbstständig (Werbeagentur): Arbeitszeit für firmeneigene Webseiten steuerlich geltend machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Definitiv NEIN

Nur tatsächlich geleistete Aufwendungen, also bezahltes Geld kannst Du als Betriebsausgaben absetzen.

Im von Dir gelesenen Beitrag war die Rede von Fremdgestaltung und den dafür bezahlten Kosten.

Nur hypothetisch: Könntest Du die fiktiven Ausgaben auf der einen Seite absetzten, so müsstest Du sie auf der anderen Seite als Einnahmen versteuern, per Saldo wieder Null.

Geh mal zum Steuerberater und lass Dich wenigstens mal beraten. Für Selbständige macht das wirklich Sinn !

möglich ist alles. Finanzbeamte sind auch Menschen und mit denen kann man auch reden oder man holt sich in einem Steuerforum Hilfe oder man schätzt und probiert es einfach...

Wago1956 21.08.2009, 14:48

Völlig irreführende und falsche Antwort

0

Was möchtest Du wissen?