Selbstständig machen als Autohändler/Makler? Nebengewerbe

3 Antworten

Noch so ein neuer Wald und Wiesenhändler.

Diese Leute erscheinen mir alle unseriös.

Ich würde dort NIE ein Auto kaufen.

Mache eine Ausbildung in diesem Bereich. Hänge noch eine kaufmänische Ausbildung hinten dran.

Suche dir eine oder 2 Automarken aus auf die du dich spezialisierst.

Stelle einen Werkstattmeister ein. Oder mache deine Meisterprüfung selbst.

Denn es ist nicht nur Auto verkaufen, sondern auch Marketing, Gewährleistungsansprüche, evtl. Garantie zu beachten.

Dir rate ich ausserdem besuche einen Existenzgründerkurs und lasse dich von einem Steuerberater beraten.

Bei soviel Ahnung die du von selbstständigkeit hast, biste schon Pleite bevor du das 1. Fahrzeug auf deinem "Gelände" stehen hast.

Diese Wald- und Wiesenhändler findest du doch an jeder Ecke. Vielleicht solltest du erst mal Erfahrungen in einem Autohaus als Automobilverkäufer machen, bevor du ins kalte Wasser fällst. Wenn du eine abgeschlossene Ausbildung im  Handel hast, ist das doch schon mal auch eine gute Voraussetzung um im Autohaus die Weiterbildung zum zertifizierten Automobilverkäufer Neu- und / oder Gebrauchtwagen zu machen. Dabei lernst du alles was du dann später erfolgreich für dich einsetzen kannst. Ich kaufe mal eben ein Auto und verkaufe es dann mit Gewinn weiter ist sicher keine Zukunftsperspektive. Für einen erfolgreichen Autohandel brauchst du ein gewisses "Spielgeld" das du einfach übrig hast um ein paar Fahrzeuge zu kaufen. Banken helfen dir da recht wenig. Wenn deine Autos nicht topp i.O. sind, dann bekommst du Probleme mit der gesetzlichen Sachmangelhaftung die du dem Privatkäufer gewähren musst.

Bevor du dir konkretere gedanken machst oder zu träumen beginnst  solltest du mal einen Existenzgründerkurs ( über die ARGE  kommt man da ran. )  ablegen.. die Grundlagen  von Buchführung und  as sonst nch so alles dazugehört erlernen und  verinnerlichen.

Dann solltest du dir der Stellplatzproblematig , einer absicherung  eventuell abgestellter fahrzeuge und  die erforderlichen betriebshaftpflichtversicherungen   genauer anschauen  den wenn du einen kommisionsverkauf  haben solltest  so haftest du für den Wagen solnage der bei dir steht  und der brgriff des Vandalissmusses  sollte dir auch geläuffig sein.. 

Ein erlernter Beruf  in diesem Fachgebiet sollte schon sein und im Autogeschäft das  ohne die mechartonikerausbildung machen zu wollen ist schon sehr dreist nm nicgt zu sagen Dumm.

In Keinem anderen Berufszweig  gibt es so viele Verbrecher die dir das Geld aus der Tasche ziehen wollen  und die vielen Fähnchenhändler sind auch icht gerade  eine einldung dafür.. ein hartes geschäft und man benötigt zum einen  Geld und   davon  genug...  Die Fachkompetenz  um Schrott aus dem Weg zu gehen und  viele kunden...... denn Autos zu verkaufen ist Vertrauenssache  und dieses muß man sich in harter arbeít über viele Jahre erstmal erarbeiten..  

Träum weiter oder gewinnn im Lotto , so wird das nix... und so nebenbei... ohne die Ausbildungen bekommst du weder die erforderlichen Versicherungsverträge   als auch keine kunden..  Nur mit Viel geld  kann das funktionieren  denn wissen allein e reicht eben nicht.  Da gehört schon viel mehr dazu und das ist ein hartes Brot  denn wirklich gut leben können da die wenigsten davon wenn auch  vieles nich so aussieht..  Joachim

Rabatt beim Autokauf als Selbstständiger, wo liegen die Nachteile?

Selbstständige und Gewerbetreibende bekommen bei vielen Autohändlern extra Rabatte. Zwei Fragen: Was haben die Autohändler davon? Ergeben sich für den Selbstständigen/Gewerbetreibenden dadurch irgendwelche Nachteile? Muss bspw. der Rabatt als Gewinn verbucht werden?

...zur Frage

WatchDogs 2 mehr Autos beim Autohändler freischalten?

Ich spiele erst seit kurzem Watchdogs 2 und irgendwie gibt es beim Autohändler keine besonders große Auswahl... die meisten Autos die ich irgendwo geklaut habe, finde ich da nicht...Kann man die noch freischalten oder ist nicht jedes Auto verkäuflich?

...zur Frage

RSV nachträglich kündbar bei gleichbleibenden Zins?

Hallo, ich habe einen KFZ-Darlehnsvertrag inkl. Ratenschutzversicherung (RSV) direkt im Autohaus unterschrieben. Noch bevor ich mein Auto abholte, entschied ich mich, die RSV wieder aus dem Vertrag zu entfernen. Denn: " Die Anmeldung zur RSV ist nicht Voraussetzung für die Gewährleistung des Darlehns. Der Versicherungsbeitrag ist nicht im effektiven Jahreszins enthalten."

Nun meinte mein Autohändler, beim Widerruf der RSV würde sich der effektive Jahreszins meines Darlehns von 6,99% auf 8,49% erhöhen. Unterm Strich müsste ich dann mehr bezahlen als mit RSV.

Meine erste Frage: Ist das rechtlich möglich?

Und jetzt der Sachverhalt, der mir bis dato völlig fremd war: Mein Autohändler gab mir einen Tipp. Sollte ich meine RSV nach dem Abholen des Autos direkt bei der Bank widerrufen, würde ich weiterhin die 6,99% bezahlen und die Summe der Gutschrift würde sich auf die monatlichen Raten verteilen.

Zweite Frage: Wie lässt sich das erklären? Mischt sich das Autohaus bei der Zinshöhe ein? Entspricht die Aussage des Autohändlers der Wahrheit, oder möchte er nur dem Stress (der durch den Widerruf entsteht) als Vermittler zwischen mir und dem Versicherungsgeber aus dem Weg gehen? Nachdem ich das Auto abgeholt habe, müsste ich mich ja direkt ans die Versicherungsgesellschaft wenden.

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Selbständiger Versicherungsmakler

Guten Tag,

welchen erweiterten Sinn soll es haben, wenn ich Versicherungsmakler bin, mich einem Strukturvertrieb anzuschließen?! Ich mache meine Arbeit selbständig und trage das unternehmerische Risiko und soll nicht die vollen Erlöse bekommen, sondern nur einen gewisssen Promille Satz.

Dass kann ich nicht nachvollziehen.......

...zur Frage

Ausbildung Versicherungskaufmann oder direkt Makler?

Hallo,

ich bin die ganze Zeit am überlegen was ich machen soll und frage daher ein paar Leute die sich mit dem Thema beschäftigen.

Ich habe zwei Angebote.

  1. Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

  2. Direkter Einstieg als Makler für Versicherungen über eine Akademie mit Prüfung als Makler - Maklerlizenz ( Makler Sachwalter )

Was sollte ich nehmen und WARUM?

Bitte nur Berufserfahrene Antworten und nicht jemand der mal irgendwo etwas gelesen hat.

...zur Frage

Nebenberuflich selbstständiger Immobilienmakler

Hallo zusammen,

ich arbeite in einem telefonischen Service-Center eines Immobilienunternehmens und überlege mich nebenberuflich als Immobilienmakler selbstständig zu mache. Know-how ist bestens vorhanden. Das Immobilienunternehmen ist hauptsächlich Fremdverwalter und vermietet.

Meint Ihr mein Arbeitgeber kann mir auf Grund von Konkurrenz die Tätigkeit untersagen?

Vielen Dank für eure Beiträge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?