Selbstständig als Student (Sporadische Tätigkeit)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also generell darfst du keine Tätigkeit ausüben, ohne diese angemeldet zu haben. Hier und da gibt es kleine Ausnahmen, z.B. Honorartätigkeiten (ich denke, darauf spielst du an) im Bereich der Pädagogik/Kunst etc., aber auch diese muss man "verbuchen". Da reicht es, wenn man sie in der Steuererklärung angiebt. Dort gilt auch der Freibetrag, aber Achtung, für Krankenkasse, Befög etc. gelten andere Grenzen.

Im Baubereich solltest du auch die Haftung bedenken und ggf. BG-Beiträge einplanen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?