Selbstständig - Transporte anbieten

5 Antworten

Oder du machst das nur hin und wieder. Dann ist es so kein Gewerbe sondern nur eine Gefälligkeit. das kannst du auch, wenn dur irgendwo bei einer Spedition angestellt bist und einen eigenen LKW fährst.

Wenn Du damit regelmäßig Geld verdienst, ist es ein Nebenverdienst und muss versteuert werden. Wenn Du es hauptberuflich machen willst, musst Du ein Gewerbe anmelden. Kostet ca. 20 Euro.

Was trage ich denn am besten als Tätigkeit ein? Einfach Gütertransport?

0
@SturerEsel

Und damit sind alle Transportarten abgedeckt?

0

Eine Antwort vom Unternehmensberater: Jede sich wiederholende Tätigkeit musst du als Gewerbe anmelden. Kurierfahren darf jeder>mit einem ausführlichen Gewerbeschein:promotion-Kundenbetreuer usw. kannst du sogar viele Dinge abdecken. Willst du aber einen Lastwagen oder Transporter mit Hänger fahren brauchst du einen entsprechenden Führerschein>beim LKW einen Befähigungsnachweis für Spediteure, sonst darfst du den LKW nur privat nutzen<schiegermutter ausfahren usw. Alles Gute

Wie ist das mit dem LKW fahren? Habe Klasse CE. Gilt dieses "Fahrverbot" nur für LKW oder auch für PKW wenn der Anhänger schwerer als 750 kg ist (Klasse BE)?

0

Was möchtest Du wissen?