Selbstpräsentation erstellen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Apo,

erstmal Glückwunsch zu deiner Einladung.

Die Selbstpräsentation ist eigentlich ein Standardverfahren für die Auswahl von Auszubildenden in großen Unternehmen.

Kerninformationen: Wie du heißt, wie alt du bist, wo du wohnst, auf welche Schule du gehst /Welche Schulart du besuchst/ Was du in deiner Freizeit machst

Dann sollest du unbedingt darauf eingehen, warum du dich für diesen Beruf interessierst, und welche Berührungspunkt du schon hattest (Wirtschaft in der Schule, Schülerfirma, Praktika etc.). Du solltest auch einfliessen lassen, warum du bei diesem Unternehmen deine Ausbildung machen möchtest.

Bitte nicht denken, dass habe ich doch schon in meinem Anschreiben dargelegt. Das kennt keiner auswendig.

Auf was wird geachtet

Wie präsentierst du? .... Kannst du sicher kommunizieren: Schaust du die "Prüfer" und deine Mitbewerber auch an, Ist deine Wortwahl angemessen, hast du einen sicheren Stand ... also all die Standardsachen, die beim Präsentieren bewertet werden.

Dann natürlich auch auf den Inhalt, kannst du schlüssig erklären warum du diese Ausbildung machen möchtest.

Ich finde es ja schön, dass du was anderes manchen möchtest, aber bist du dir sicher, dass du das an Ort und Stelle auch so umsetzen kannst, d.h. weißt du sicher, ob du einen Internetzugang hast? Diesen Punkt solltest du unbedingt vorher abklären, sonst kann aus dem Plus schnell ein Minus werden.

nomenestomen

Was möchtest Du wissen?