Soll ich Selbstmord machen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Nulsbergs,

Selbstmord ist keine Lösung!

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund oder ein Verwandter sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage.net-Support

17 Antworten

es gibt höhen und tiefen im leben das ist nun mal so

aber eins solltest dir im kopf behalten ohne tiefen gibts auch keine höhen und desto weiter du sinkst desto höher wirst du wieder kommen

selbstmord ist natürlich keine lösung

1. weil es wird schon alles wieder in ordnung kommen

2. du verletzt damit auch andere

du solltest am bessten mit deinen freunden/familie etc reden aber mit jemanden dem du vertraust und der dich auch versteht. des weiteren sollte er/sie auch ein/e gute zuhörer/in sein.

es tut gut wenn man alles mal rauslassen kann und vergiss nicht dein tag wird kommen an dem du glücklicher sein wirst als jeder andere und dann hat jemand anderes probleme und du kannst der person helfen

ich hoffe ich konnte dir helfen und fang etwas mit deinem wertvollen leben an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß dass alles im Moment für dich aussichtslos scheint! Sprich mit Menschen die dich mögen, Familie, Freunde!
Gib nicht auf! Gehe dagegen an, schreibe ein Mobbingtagebuch, gehe zu Lehrern, Direktor, Chef! Wenn das nichts bringt, wechsle die Schule oder den Arbeitsplatz!
Schwierigkeiten gibt es immer, aber es ist keine Lösung, sich das Leben zu nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Schon mal vorab, tu es nicht!

Begehe auf gar keinen Fall Selbstmord! Du hast nicht beschrieben, was das große Problem ist, was dich auf der Kippe stehen lässt, aber im Endeffekt ist es niemals schlimm genug, als das man Selbstmord begehen solle.

Übreleg dir mal: Was soll dir Suizid bitte bringen? Du bist tot und weiter? Du hast keine Möglichkeiten mehr, irgendetwas zu verändern, oder jemals wieder etwas auf dieser Welt zu machen.

Ich weiß, dass Leben kann einem unfair, grausam und total schrecklich vorkommen, aber das ist noch immer kein Grund für eine solch drastische Maßnahme. Es gibt immer noch eine Variant deine Probleme zu lösen. Wende dich doch an eine Vertrauensperson oder an einen Therapheuten, der kann dir besser bei solchen Angelegenheiten helfen, als die hier im Forum.

Führe dir vor Augen, warum du Suizid Gedanken hegst, dann überlege dir, wie du es anders lösen kannst und als Nächstes gedenke die schönen Zeiten in deinem Leben. Nimm dir die schönste Erinnerung, die du finden kannst und hake dich an ihr fest. Wenn dir etwas schreckliches geschieht, dann gedenke dieser Erinnerung. Klammere dich am Leben fest!

LG

Shirkam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laechle
30.01.2016, 13:18

Selbstmord Löst alles man ist tot oder so hat keinen Stress mehr und so ganz einfach und Menschen egal welcher Art Arbeit verhalten blabla bleiben gleich Scheise

0

Überdenke deine Optionen, wenns um Mobbing geht, kann auch ein Umzug und kompleter Neuanfang in Betracht gezogen werden. Die Welt ist groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mag grausam klingen, aber bei 8 Milliarden Menschen macht einer weniger keinen Unterschied.

Folgender Tipp: Lass es einfach. Wenn du denkst, dein Leben macht keinen Sinn mehr, dann bau dir einen Sinn auf. Du kannst dich irgendeiner Tätigkeit widmen. Ich zum Beispiel spiele Gitarre, zeichne, mach Musik am Computer, rechne, schreibe und studiere die Weltgeschichte. Glaub mir: Danach geht es einem schon viel besser.

Falls dich das tröstet: Ich denke soziemlich jeden Tag an den Selbsttod, mein dann aber immer: "Ich hab mein ganzes Leben noch nichts richtiges vollbracht, wenn ich sterbe, dann als Künstler oder Musiker oder sowas". Inspiriere die Menschen! Und dann kannst du Selbstmord begehen.

Ansonsten ... was wünscht man einem denn so. Ein schönes Leben?

Falls du außerdem mal Lust hast, dich der Musik zu widmen, steh ich gerne dazu bereit!

     - leonardo8040

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Gefühl nicht mehr leben zu wollen. Aber es werden gute Zeiten kommen, egal wie ausweglos es erscheint!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstmord begehen die,die sich Ihren Problemen nicht stellen wollen! Schwächlinge und Feiglinge ! Ich glaube,für alles im Leben gibt es eine Lösung. Und Probleme gibt es immer wieder aber die wollen gelöst werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lustigst
25.01.2016, 18:38

na das hat ihm/ihr bestimmt gut getan!

0

Ich hatte auch mal Selbstmord gedanken weil ich nur gemobbt wurde und geschlagen wurde aber ignorier es einfach ich kenne das gefühl mein Leben steht auch auf der kippe mein leben ist schlimmer als jedes andere lass dich nicht unterbringen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe manchmal selbst das selbe Gefühl wie du, auf diesen Planeten ist es mittlerweile auch nicht mehr wie es früher einmal war.

Hätte ich eine Knarre würde ich wahrscheinlich auch nicht mehr leben, weil es Dinge gibt die mich teils nur ankotzen. z.B würde ich gerne eine Freundin haben wollen, jedoch habe ich einen Dauerhass auf Menschen die aus bestimmten Ländern kommen (Polen, Russen usw.) Der Zustand den ich habe ist dadurch zustande gekommen weil frau FERKEL unser Land mit Ausländern überflutet und unser Land dadurch ruiniert und ich mich nicht mehr als würdiger Deutscher fühle, wär ich in einen anderen Land geboren worden wo solch ein Ausmass wie hier nicht herrscht wäre ich wahrscheinlicher viel glücklicher mit mich selbst. Troztdem habe ich auch einige positive Seiten entdeckt die mich davor bewahrt haben das falsche zutuhen, denn sich das Leben nehem ist eine von vielen Lösungen um sich von sein Elend zu befreien aber nicht rückgängig machbar mehr und wahrscheinlich auch die falsche Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nulsbergs,

solltest du wirklich mit dem Gedanken ringen sich umzubringen, so würde ich dir empfehlen mit einem Psychiater oder in einer Gruppe mit Menschen zu Reden. Rede mit Menschen die dir was bedeuten und die dich so Respektieren wie du bist. 

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Leben hat Sinn......aber es kann unschön werden. Zuerst solltest du dir den Sinn deines Daseins überlegen. Was tust du? Was machst du? Wenn du darüber nachdenkst,dann wirst du merken,dass du doch vielleicht für andere wichtig bist. Es ist vielleicht so,dass du auch ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen solst,denn Depressionen sind grausam :-)

Wenn nach allem überlegen keine Lösung gefunden wurde von dir............dann bete zu Jesus Christus......aber lasse dir nicht von einer Kirche etwas aufschwätzen :-) 

Danach weiß ich auch keine Lösung mehr und ich hätte absolutes Verständnis für deinen Freitod :-)

Liebe Grüße Frieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich professionell beraten und hole dir Hilfe!

Selbstmord ist keine Lösung, das Leben hat neben schlechten auch gute Seiten! Und wenn du später diese Guten Augenblicke und Erlebnisse erleben wirst, bist du froh dir nichts angetan zu haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir ein neues Umfeld wie Freunde usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht das Internet!
Wenn du es wirklich ernst meinst, dann geh zum Psychologen.
Wie alt bist du denn? In der Pubertät ist sowas normal, dass man Probleme mit sowas hat
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde Musiker und bring dich erst mit 27 um. Dann bist du im Club 27.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh es mal so: Du wirst sowieso sterben, das ist garantiert. Also brauchst Du Dich auch damit nicht zu beeilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?