Selbstmordgedanken, gefühlslosigkeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey Wow.... Warum hast du soizidgedaken? Wie lange denkst du schon so über dein Leben? Zunächst solltest du wissen das es auf keinen Fall Sinn macht dich um zu bringen! Egal wie hart es ist aber mach es nich weil es wird wieder besser! Und glaub mir, solltest du es tuhst sind all deine Freunde und Familie tot unglücklich! Meist hängt der Gedanke, sich selbst um zu bringen an einem, für einen selbst hartem Schicksalsschlag. Allerdings ist soizid angeboren und wird durch ein Schicksal hervorgerufen oder entsteht einfach so ohne Grund. Ich persönlich hatte zwar noch keine Selbstmordgedanken doch ich kenne die Gefühlslosigkeit. Ich habe Gefühle die ich hette fühlen sollen nicht gefühlt. Mir hat bzw. hilft es immernoch, mich auf jemanden ein zu lassen und mit demjenigen über Sachen zu reden, über die du vll nicht reden willst. Das macht dich offener und lernst gegenüber dieser Person Gefühle auf zu bauen. Rede auch auf jeden Fall darüber wie du dich fühlst! Mir hat es auch geholfen und kann nun endlich wieder Dinge fühlen und richtig verarbeiten. Meistens... Such dir auf jeden Fall etwas was du gerne machst und woran du dich fest halten kannst wenn es dir schlecht geht. Bei mir ist es Musik hören und dabei zeichnen. So kann man sich auch gut abreagieren und dabei hab ich früher meist nur irgendetwas gefühlt. Wegen dem Selbstmordgedanken kann ich dir leider nicht wirklich helfen aber ich denke dass du dich am besten an jemanden wendest, der sich damit auskennt. Vll bei der Jugendhilfe, jugendsozialarbeitern oder am besten bei JAS, wenn es das an eurer schule gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo meine Liebe!

Diese Situation muss für dich sehr schwierig sein. Du musst jedoch mit deinen Problemen nicht alleine sein! es gibt ausgebildete Leute die dir helfen können und dir zur Seite stehen. Bitte suche einen Arzt oder Psychiater auf. du musst dich dafür nicht schämen! diese Leute haben schweigepflicht. meist wird es auch von der Kasse übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir dringend Hilfe. Was du auf keinen Fall machen sollst, ist dich umzubringen! Deine Eltern würden es niemals verkraften. Weil sie es nicht verstehen würden, aus welchem Grund du ihnen sowas angetan hast. Sie würden sich selbst die Schuld geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In eine theraphie gehen.

Ich war und bin auch in einer. Selbstmordgedanken hatte ich nie aber ich bin absolut gefühllos da ich zu nem soziopath geformt wurde.

Aber als absolut gefühlsloser mensch würdest du nicht an selbstmord denken da das einfach keinen sinn ergibt. Wenn man keine gefühle fühlt hat man erstrecht keinen grund sich was anzutun.

Ich denke eher du unterdrückst einfach unbewusst deine emotionen und realisierst das nichtmehr.

So eine blockade kann eine theraphie recht leicht beheben.

Wag den schritt und kämpfe für ein besseres leben es lohnt sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring dich auf keinen Fall um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gefühlosigkeit hab ich auch mal für drei Monate gehabt.das geht vorbei.und wen dus einmal gehabt hast kommts nicht wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moji123
11.02.2016, 12:23

Danke für die Antwort. Aber ich habe dies bereits über 3 Jahre.

0

Was möchtest Du wissen?