Selbstmord: mutig oder feige?

Support

Liebe/r teddybaer3,

auch bei Umfragen gilt auf gutefrage.net, dass der Ratgeber-Charakter im Vordergrund steht. Spekulationsfragen oder persönliche Umfragen sind nicht erlaubt. Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

ich sehe das so: 66%
mutig, weil:________ 26%
feige, weil:___________ 6%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
ich sehe das so:

es kommt auf die situation und die sichtweise an. manchmal ist es ganz und gar nicht feige, weil man sich zb für jemanden opfert, außerdem ist es mutig etwas zu tun, bei dem man nciht weiß was danach auf einen zukommt. die andere seite ist, dass selbstmörder meist wegrennen, vor dem was im leben auf sie wartet, und wegrennen ist schon feige, es heißt, sich nciht mehr mit dem auseinander setzten zu müssen, was einen quält. 2 seiten der medaillie eben

ich sehe das so:

natürlich gehört zu so einem schritt, eine riesige menge mut, aber auch verzweiflung. Feige ist nicht der richtige ausdruck. Denn auch wenn es andere Lösungsmöglichkeiten gebe, sehen Menschen die Suizid begehen diesen Ausweg nicht. Ihre Hilfeschreibe werden oft nicht erhört und sie selbst sind blind für andere Lösungen.

mutig, weil:________

Es ist der Mut der Verzweiflung. Ein Mensch, der diese Entscheidung trifft und ausführt, überwindet die größte Angst: Die Todesangst.

Um verzweifelt zu sein, braucht man sicherlich keinen Mut.

0
@CoeurDePirate

wer selbstmord begehen will, ist fern von allem weltlichen, da ihm diese welt scheinbar nicht hilft, seine egoistischen bedürfnisse zu befriedigen!

0
@Nowka

Richtig. Jeder der suizid begeht war ein egoistisches Schwein. Genau. Hörst du dir eigentlich selber zu?

1

Selbstmord und Nachrichten, Mails

Wenn jemand selbstmord begeht, liest die Polizei dann mit den Angehörigen eigentlich auch die Facebook und Whatsappnachrichten durch? Würde mich mal interessieren, immerhin könnte in den Nachrichten auch der Grund bestehen weshalb sich jemand ja umgebracht hat :o

...zur Frage

ist man ein schlechter mensch wenn man selbstmord begeht?

ich möchte nur einmal erfragen, sind die menschen die selbstmord begehen wirklich böse/ schlechte menschen? ich selbst würde es nicht machen, gott schenkt uns das leben aber er würde uns doch nie bestrafen, wenn wir einmal nicht mehr können oder? wieso sollte uns gott bestrafen wenn er uns so liebt, dass er uns leben schenkt? gott verzeiht jedem fehler, der gutes tut .. überhaupt wenn wir uns fallen lassen und nichts mehr tun möchten, weil wir so kaputt sind, bestraft er uns doch auch nicht .. was denkt ihr? und wieso haben manche menschen keine kraft mehr und manche mehr?

...zur Frage

Landet man, wenn man Selbstmord begeht wirklich in der Hölle?

Oder ist das nur dummes Gerede? Wenn ja, warum ist das so? Ich meine, das ist dann doch doppelt hart!

...zur Frage

Was denkt ihr über Selbstmord (interessiert mich mal)?

Ich interessiere mich für eure Meinung. Eine Freundin ist Selbstmordgefährdet und habe ich angefangen mich damit auseinander zu setzen. Also...Was denkt ihr darüber. Danke:)

...zur Frage

Was ist an Suizid feige?

Ich höre oft , dass meine Mitmenschen behaupten Suizid sei feige , weil man vor seinem Leben & den damit verbundenen Problemen wegrennt.
Aber ist Suizid nicht eigentlich eher mutig , weil es ja doch Überwindung kostet & schmerzhaft sein kann..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?