Selbstmord könnte ein guter weg sein?

Support

Liebe/r Noel31,

nein, Selbstmord ist keine Lösung! Natürlich ist es traurig, wenn man keinen Freund hat, aber es ist kein Grund, Dir das Leben zu nehmen! Wenn Dich die Situation so sehr belastet, solltest Du Dir unbedingt Hilfe suchen! Sprich bitte mit jemandem, dem Du vertraust oder schau mal bei http://www.nummergegenkummer.de vorbei, dort findest Du kostenlose Beratungsmöglichkeiten, sowohl schriftlich als auch telefonisch.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage-Support

4 Antworten

Selbstmord könnte ein guter weg sein?

... wenn man nicht neugierig ist, was das Leben noch überraschendes, interessantes, schönes noch zu bieten hat, dann ist Selbstmord, wenn auch kein guter Weg, so doch einer, der - bei Erfolg - unumkehrbar ist.

.

Was ist wenn man kein Freund hat ?

Auch dieses gehört zu dem was sich verändern kann, wie so vieles (im Laufe der Zeit).

.

Sich mit den Gedanken an Selbstmord zu beschäftigen, bremst erheblich aus, verhindert sich Gedanken um die Zukunft zu machen.

1

leider alles nicht so einfach....aber danke

0
35
@Noel31

Wäre alles nur einfach, gäbe es ja keine Herausforderung. Herausforderungen bieten einen erheblichen Reitz das Leben interessant zu machen.

0

Meinst du Freund wie Partner oder einen normalen Freund? Klar ist es traurig, keinen zu haben. Aber das könnte sich vielleicht schon morgen ändern. War bei mir auch so.

1

Hey, sorry..... ich hatte hier was gelesen wegen Selbstmord da mir der Gedanke auch schon öfter kam. Ich wollte eigentlich mit meiner frage bei diesem Thema einsteigen, aber das hat wohl nicht so funktioniert.

Da ging es um darum um das man mit einem guten freund darüber reden sollte.....

keiner der so etwas erlebt denke ich, kann da leider nicht so mit reden..:(

0
30
@Noel31

Naja, versuch´s doch einfach. Ich habe zwei Versuche hinter mir.

0
1

bin momentan in einer Lage wo es sehr schwierig ist, und wenn ich ehrlich bin, fällt mir das schreiben so schwer....tut mir echt Leid

0
30
@Noel31

Lass dir Zeit. Versuch es. Ich hör dir zu.

0
1
@Empylice

tut mir Leid......kann jetzt nicht....

0
30
@Noel31

Dann lass dir eines sagen: Manchmal scheint alles sinnlos. Nicht immer ergibt alles Sinn. Vielleicht, weil es nicht immer einen Sinn braucht. Vielleicht muss man manchmal einfach darauf vertrauen, dass alles wieder gut wird. Denn egal, wie lange es regnet, irgendwann scheint wieder die Sonne.

Wenn du doch noch reden willst, schreib einfach. Ich bin den ganzen Tag da.

0

Nur weil man keinen Freund hat, nimmt man sich nicht das Leben.

1

Meine Frage sollte eigentlich unter dem Thema selbsmord stehen....

0
1

lass es bitte.....

0

wie komme ich nur aus meiner Depression wieder heraus?

Liebe Community - Mitglieder,

ich bin eine Frau von 44 Jahren und in der Mitte meines Lebens angekommen. Ich habe seit einigen Monaten eine schwere Depression und ich kann mich an gar nichts mehr erfreuen. Ich nehme ein Antidepressivum ein, welches auf Höchstdosis verordnet ist.

Das Leben empfinde ich als qualvoll und schmerzvoll. Im Mai diesen Jahres verstarb ein sehr guter Freund von mir - und wenn ich mir überlege, dass die geliebten Menschen in meinem Umfeld auch sterben und mich zurück lassen.... nicht aus zu denken!

Es ist ja nicht nur so, dass ich mit dem Tod nicht klar komme. Ich komme auch mit dem Leben nicht klar und ich hasse mein Leben.

In meiner Kindheit habe ich 11 lange Jahre sexuellen Missbrauch über mich ergehen lassen müssen und schweren seelischen Druck und Schläge mit dem Gürtel auf nacktem Körper einkassiert.

Ich war sehr oft in eine Psychotherapie. Es hat wirklich nur eine T. geholfen von allen Therapeuten, aber der Therapeut möchte mich nicht mehr therapieren. Die anderen Therapeuten haben keine Kapazität, oder sie nehmen keine Kassenpatienten.

Mein Leben ist total wertlos. Im Grunde genommen ist alles wertlos und hat keine echte Bedeutung. Früher konnte ich mich an kleinen Dinge erfreuen. Heute dagegen wird mir übel und schlecht, wenn ich mich mit irgendetwas befassen muss.

Ich gehe arbeiten und ich habe Angst, dass ich gekündigt werde, wenn meine Kraft, die mir noch zur Verfügung steht, nicht mehr ausreicht. Ich bin weit über meine Schmerzgrenze was meine Kräfte betrifft, denn im Grunde genommen habe ich überhaupt gar keine Kraft mehr.

Oft weine ich, bis ich mich vor Schmerz nicht mehr halten kann. Mich macht alles traurig. Furchtbar traurig. Und ich habe oft eine tierische Wut auf die ganze Ungerechtigkeit in dieser Welt!!! Oft kann ich mich nicht halten und fahre Leute an, die ungerecht sind! Ich hasse die Ungerechtigkeit und Grausamkeit untereinander und ich mache keinen Hehl daraus, es mit zu teilen, selbst wenn es eskaliert.

In diesem Sommer wurden deswegen zwei Strafanzeigen gestellt: Eine von mir und eine von meinem Gegner. Aber das ist mir im Grunde genommen auch völlig egal. Meinetwegen könnte ich den Spaß auch verlieren, ist auch egal.

Ich sehne mich nach dem Tod. Da ich jedoch an Gott glaube, versuche ich dennoch dankbar für Kleinigkeiten zu sein, die mir helfen: wie z.B. für meinen Partner, der ganz viel für mich da ist. Aber ich habe furchtbare Angst, ihn zu belasten!

Die Depression ist wie ein Sumpf! Er zieht einen so runter, dass wenn man stehen bleibt, sehr schnell versinkt!!! Das ist furchtbar gefährlich. Es geht bei mir so weit, dass mir alles ganz arg schwer fällt, sogar das Duschen und auf Toilette gehen. Es fällt mir schwer, mir etwas zu Essen zu zubereiten. Ich habe Hungergefühle, aber keinen Appetit. Und es strengt mich entsetzlich an, mir ein Brot zu machen.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, etwas persönlich dafür zu tun, um irgendwie aus eigener Kraft da wieder heraus zu kommen?

...zur Frage

Freund hat schluss gemacht, starke Selbstmordgedanken!

Heii Leute! Ich bin grad fix und fertig!!! Mein Freund hat vorhin mit mir Schluss gemacht und gesagt das er ne neue hat! Ich kann es einfach nicht ertragen wie er jetzt mit ihr das gleiche macht wie er mit mir gemacht hat, diese Gedanke machenmich so fertig! Da ich sowieso schon total unzufrieden mit mir bin denke ich jetzt die ganze Zeit das seine neue viel besser ist, als ich. Ich leide sowieso schon unter starken Depressionen und das macht natürlich alles noch viel schlimmer so das ich akute Selbstmord Gedanken hab! Könnt ihr mir bitte sagenwie ich es schaffen kann damit klar zu kommen?

...zur Frage

srüche gegen selbstmord

ein freund von mir spricht immer von selbstmord kennt jemand einen guten spruch der ihn davon abhalten könnte ? hab schon alles versucht

...zur Frage

Wie kann ich jemandem helfen der ständig an Selbstmord denkt?

Mein bester Freund denkt ständig an Selbstmord. Er sagt immer, während er z.B. seinen Tag erzählt so etwas wie: Ich hab mir überlegt wie sich der Fahrer fühlt wenn ich mich vor den Zug schmeiße? Oder: ich habe mir (bei offenem Fenster) überlegt wie einfach ich mein Leben beenden könnte. Ein mal hat er es versucht. Damit ich mir keine Sorgen mache sagt er dann immer dazu: Mach dir nichts daraus. Ich bin ja noch da. Ich bin verzweifelt. Ich möchte ihm helfen. Ich weiß aber nicht wie? Ich weiß er würde nicht Therapie gehen. Und mit mir will er auch nicht darüber reden. Ich hoffe inständig darauf dass Sie mir helfen können.

...zur Frage

Kann man seinen Selbstmord rechtfertigen?

Was denkt ihr?

...zur Frage

Ist der Tod eine lösung?

Also ich wollte mich schon des öfteren fast umbringen und ich bin auch jetzt wieder kurz davor das hat viele gründe aber das ist jetzt gerade egal jedenfalls wollte ich wissen ob ihr glaubt das in machen Situationen der tot eine lösung ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?