selbstmord ist es richtig

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi :) lass das mit den Selbstmord Gedanken !! Tot ist keine Lösung und du wirst deine schwierige zeit sicherlich gut überstehen ! Gibt es bei dir in der Schule keine Leute mit denen du reden kannst ? Lehrer oder sonst ähnliches ? Die würden dann sicherlich das Gerede mit deinen Eltern übernehmen :) bei mir in der Schule gibt es eine Zuhörer AG und eine Schul-Physiologin und noch eine Schulsozialarbeiterin :) dann gibt es sowas bei dir bestimmt auch ! Nur weil du grade eine schwierige Phase durch machst musst du nicht gleich aufgeben ! Und die letzte ist es bestimmt nicht :/ tja das leben ist eben kein Ponyhof. Aber Denk auch mal an die schönen Dinge im leben und was du noch erleben könntes :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 12 und willst dich umbringen. Du weißt ja gar nicht was in der Zukunft passiert. Du verpasst mit der entscheidung so viel. Das leben ist besonders und es weg zu werfen nur weil man ne schlecht Phase hat finde ich nicht gut. Deine Eltern werden noch trauriger sein als du es jetzt bist. Du hast noch dein ganzes Leben vor dir. Du beendest dein Leben bevor es richtig anfängt. Sowas nenne ich einfach nur Pubatäre Phase!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es lieber!!! Gehe zu einem Psychologen und lasse dich beraten!! Du kannst auch die Kummerhotline anrufen!! Rede mit deinen Lehrern und mit deinen Eltern!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinEmily98
15.10.2012, 19:41

Haha lustig.. Psychologe?! Wer soll ihr das bezahlen?!

0

Ich glaub ma nicht das deine Eltern glücklich wären über sowas Denke net das du deine Eltern (und andere) einfach so verlasen willst. Wie wäre es ma mit deinen elter darüber zu reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du..... Ist das richtig? Ich weis, so was willst du gar nicht hören... Ich kenne diese Situation auch nicht, außer das keine Freunde mich öfters mal mobben, weil es ihnen Spaß macht, auch wenn ich ihnen schon so oft gesagt habe - lasst das..bitte!

Bitte bring dich nicht um! Deine Situation klingt wirklich nicht schön.. Ich kann dir nichts Raten außer:

Kennst du kindernotruf? Dort kannst du kostenlos anrufen! (0800-15 16 001) die helfen dir! (Hoffentlich..)

Denk ganz genau drüber nach!! Solltest du, was wirklich schlimm wäre, dich umbringen.. Schreib einen Abschiedsbrief aber Denk dran das alles, was du da reinschreibst deine ganze Familie für immer belasten würd - du solltet nicht zu fies schreiben...

ABER TU ES NICHT..........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Mädchen, Du bist doch ein Mädchen?

Weißt Du, was Du da versäumst und Dir selbst wegnimmst?

  • Die erste Liebe, die Schmetterlinge die Du dabei im Bauch hast.

  • Der erste Kuss, das vorsichtige Rantasten an mehr.

  • Fahrstunden auf der Autobahn.

  • Ein Heiratsantrag.

    . Dein erstes Kind.

  • Die strahlenden Augen Deiner Kinder, die Dich voll Vertrauen und Liebe anschauen.

  • Dein Mann, der Dir glücklich verkündet, daß er befördert wurde.

  • Deine Eltern, die Du zu glücklichen Großeleltern machst.

  • Der erste Liebeskummer Deiner Kinder, den Du mit Liebe und Zärtlichkeit zunichte machst.

  • Die Flitterwochen mit Deinem Mann.

  • Albernes Gequatsche mit Deiner besten Freundin - im Alter von 42 Jahren.

Brauchst noch mehr Gründe, die Dir aufzeigen, daß Du viel Schönes verpassen würdest?

Lass den Kopf nicht hängen! Steh auf und lebe und genieße die schönen Augenblicke, auch wenn sie von Zeit zu Zeit nicht sichtbar sind.

Alles Gute.

Mausi2548

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinEmily98
15.10.2012, 19:40

Sehr schöne Antwort! Respekt! Du hast recht :)

Wenn ich daran denke Krieg ich selber Bauchkribbeln^^

0
Kommentar von MiaEasyPeasy
15.10.2012, 23:57

Deine Antwort ist super. Wenn die deine Antwort durch ließt und sich immer noch umbringen möchte, hilft auch kein Psychologe mehr ;D

0

Nein, sprich mit deinen Eltern nochmal darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pXyTz
15.10.2012, 19:31

Naja, ich denke wohl kaum, dass er mit seinen Eltern, mit denen er gerade Probleme hat, über Selbstmord reden wird. :x

0

Oh, habe den Text falsch gelesen. Ich dachte, niemand außer seine große Schwester interessiert sich für ihn. :x

20ali00, hast du denn einen engeren Verwandten, Freund, o.ä., mit dem du reden kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 12 Jahren Selbstmord? Das sind Zeiten der Pubertät, rede mal mit deiner großen Schwester darüber, vielleicht kannst du ja das Problem mit deinen Eltern lösen!

Aber bitte, BITTE (!!), ich BITTE dich! Selbstmord ist keine Lösung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?