Würde man ein Recht auf ein Begräbnis/Bestattung haben, wenn man im Ausland Selbstmord begeht und kein Visum hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ohne Visum wirst du schon mal nicht in die USA kommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phisyker
22.12.2015, 22:48

Nicht legal, aber sonst schon.

0

Du würdest definitiv dort nicht bestattet werden. Da du kein Visum hast bist du illegal im land und ich weis nicht wie die rechtliche Grundlage ist aber kann mir vorstellen das deine Eltern dann die Überführung nach Deutschland bezahlen müssen. Ohne Visum kommst du erst garnicht in die USA Enstation heißt dann Flughafen und wieder ab nach Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hätte kein Recht auf eine Beerdigung, es sei denn, du hast da Staatsbürgerschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was für ne frage .

ein Film mit dem Titel " Selbstmord in einem anderen Land" wäre echt interessant. Fehlt nur noch das passende drehbuch und die Story. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne Visum einreist (z.B. die USA)

Die Nummer würde ich gern mal sehen.

müsste nach einem halben Jahr das Land sowieso wieder verlassen

So lange bewahren die dich bestimmt nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phisyker
22.12.2015, 22:47

Ist ganz einfach ;)

0

Die Identität des Selbstmörders würde heraus gefunden werden und der Körper würde (wer die Kosten trägt keine Ahnung) nach Deutschland gebracht werden. Warum sollten die Angehörigen Schwierigkeiten bekommen? 

Und warum sollte man sich in einem anderen Land umbringen wollen? Suizid ist in Deutschland doch nicht verboten Oo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?