Selbsthilfegruppe SozialePhobie und Depressionen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Forum für Sozialphobie (kannst auch depressive Threads eröffnen) - viele Sozialphobiker sind ja auch von einer Depression betroffen:
www.sozcafe.de

SHG empfehle ich dir auch eine echte. Zwar ist es schon i-wie Ironie an sich, wenn man mit einer sozialen Angst sich mit Menschen trifft, aber man muss das machen! Zwar ist jedes Treffen schon eine kleine Herausforderung an sich, aber es wird dir gut tun.

Und zwar sage ich das nicht einfach so, ich spreche aus Erfahrung :)
Gerade bei Sozialphobie mit zusätzlicher Depression zieht man sich gerne zurück.. man geht vielleicht in die Schule oder zur Arbeit, aber das wars. Man trifft sich nicht mit anderen und i-wann kann man es gar nicht mehr.
Bei einer SHG hast du regelmäßige Treffen. Meine trifft sich alle zwei Wochen. Das gibt mir Stuktur und einen gewissen sozialen Kontakt, den ich für sehr wichtig halte, um meine Angststörung zu bekämpfen :)

Meine Gruppe ist auch für junge Erwachsene - also auch eher jüngere :) Schau mal, ob es so etwas auch in deiner Nähe gibt.

Ansonsten schau auf die angegebene Seite und suche so Leute in deiner Nähe. Es wurde auch glaub dort zu Whatsapp-Gruppen aufgerufen ^^

Instagram: Youper ist eine App gegen soziale Ängste. Dem Account kannst du folgen. Die App selbst ist auf englisch und später kostet es leider was, aber der Anfang ist gut :)

Bist du auch in Therapie?
Falls nein: Das halte ich für das wichtigste.
Falls ja: Sehr gut! Dort kannst du auch nachfragen, wie du dich noch helfen kannst oder ob dein Therapeut / deine Therapeutin dir noch was empfehlen kann :)

Liebe Grüße :)

"Wahre Stärke bedeutet nicht nie zu fallen, sondern immer wieder aufzustehen!" In dem Sinne, gib nie auf :)

Hi. Geb einfach mal in Facebook Depressionen ein oder sozialphobie. Es gibt genug Gruppen denen du da bei treten könntest. Ansonsten gibt es noch das Forum Physic. Das finde ich jedoch nicht so toll. 

Zum Ausschreiben empfehle ich dir selbsthilfeforen.de, aber zur Selbsthilfegruppe rate ich dir ganz dringend zu einer echten, auch wenn du noch sehr jung bist. Warum? Weil Sozialphobie ja nicht besser werden kann, wenn du nur zuhause vorm Internet sitzt, denk ich mal

Was möchtest Du wissen?