Selbsthass...hilfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Isa0123,

Du selbst hast zwar ein sehr negatives Bild von Dir selbst. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass die anderen Dich mit den gleichen Augen sehen. Es kann bei jungen Menschen eben sehr leicht passieren, dass man ins Extrem fällt und zu viel Wert auf sein Aussehen legt. Es ist zwar völlig normal und auch richtig, dass Du Dir über Dein Aussehen Gedanken machst. Allerdings kann es sehr leicht geschehen, dass man in eine Art Schönheitswahn verfällt. Für viele junge Mädchen bedeutet schön zu sein gleich dünn zu sein. Die superschlanken Modells, die man im Fernsehen und auf Werbeplakaten sieht, suggerieren ein falsches Bild von Schönheit. Abgesehen davon, dass solche Bilder meistens durch Fotoshopbearbeitung zustande gekommen sind und die Modells sich der Gefahr des Hungertodes aussetzen, um ihre Figur zu halten. Sind das wirklich Personen, die Du Dir zum Vorbild nehmen willst?

Was bei vielen jungen Menschen zu einer Fehleinschätzung ihres Aussehens führt, ist, dass sie ein verzerrtes Selbstbild haben. Man hat festgestellt, dass sich oft viele junge Mädchen als übergewichtig bezeichneten, obwohl das gar nicht auf sie zutraf. Was aber, wenn Du tatsächlich etwas stabiler gebaut bist? Es ist in der Regel so, dass die Gene zum größten Teil bestimmen, welche Figur jemand hat. Manche sind einfach nicht dafür konzipiert, dünn zu sein. Damit Dein Gewicht nicht völlig aus dem Ruder läuft, kannst Du mit etwas mehr Bewegung und der richtigen Ernährung Dein Normalgewicht erreichen.

Es gibt noch einen Punkt, den Du berücksichtigen solltest: In der Pubertät kommt es zu normalen Veränderungen, die das Erwachsensein mit sich bringt. Zum Beispiel steigt bei Mädchen der Anteil des Körperfetts von 8 auf 22 %. Was ist jedoch, wenn Du übergewichtig bist und auch aus gesundheitlichen Gründen abnehmen solltest?

Manche junge Mädchen versuchen es mit Radikaldiäten, die jedoch nur kurzzeitig Erfolge bringen. Eine bessere Methode, um abzunehmen ist ein gesunder Ernährungsplan und ein sinnvolles Fitnessprogramm. Appetitzügler sind dagegen keine echte Lösung, das sie zwar das Hungergefühl für einige Zeit unterdrücken, doch es tritt schnell eine Gewöhnung ein und die alte Esslust kehrt zurück. Die Nebenwirkungen dieser Mittel sind auch nicht ohne: Schwindel, hoher Blutdruck und Angstzustände. Außerdem besteht die Gefahr, davon abhängig zu werden. Es gibt auch einen guten Tipp, wie man den Hunger etwas unterdrücken kann, indem man vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser zu sich nimmt. Besser ist es, dass Du vernünftige Essgewohnheiten entwickelst und diese mit regelmäßiger Bewegung kombinierst. Dazu brauchst Du kein aufwendiges Fitnessprogramm, sondern flottes Gehen und Treppensteigen können bereits ausreichen.

Um ausgeglichen zu sein, hilft Dir vielleicht auch folgender Gedanke: Es gibt eine Art Schönheit, die nichts mit Äußerlichkeiten und bestimmten Körpermerkmalen zu tun hat. Man spricht von einer inneren Schönheit, die sich durch bestimmte anziehende Eigenschaften offenbart. Wusstest Du, dass für Gott diese innere Schönheit das ist, worauf er achtet? Er legt besonderen Wert darauf, wie das Herz eines Menschen ist. Das zeigt auch folgende Aussage der Bibel: "Aber Jehova sprach zu Samuel: „Schau nicht auf sein Aussehen und auf die Höhe seines Wuchses, denn ich habe ihn verworfen. Denn nicht wie der Mensch sieht, [sieht Gott,] denn der Mensch sieht das, was vor den Augen erscheint; Jehova aber, er sieht, wie das Herz ist.“ (1. Samuel Kapitel 16, Vers 7).

Wenn jemand ein gutes Herz entwickelt, wird sich das auch in seiner Handlungsweise und seinen Eigenschaften zeigen. Besonders anziehend wirkst Du auf andere, wenn Du folgende, in der Bibel dargelegten Eigenschaften hervorbringst: "Andererseits ist die Frucht des Geistes Liebe, Freude, Frieden, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Glauben, Milde, Selbstbeherrschung." ( Galater, Kapitel 5, Vers 22 u. 23) Innere Schönheit erlangt man auch dann, wenn man nach der in der Bibel beschriebenen "goldenen Regel" lebt und die von Jesus aufgestellt wurde:"Alles daher, was ihr wollt, daß euch die Menschen tun, sollt auch ihr ihnen ebenso tun." (Matthäus, Kapitel 7, Vers 12)

Je mehr Du an Deiner inneren Schönheit arbeitest - d. h. an Deinen guten Eigenschaften - desto attraktiver wirst Du auf andere wirken und von Dir wird eine positive Ausstrahlung ausgehen. Das hat auch eine Wirkung auf Dich selbst und trägt zu einem gesunden Selbstvertrauen bei. Dann steht auch Dein Äußeres für andere nicht mehr so sehr im Mittelpunkt. Sie nehmen Dich mehr als Person war, als auf Äußerlichkeiten zu achten. Bedenke auch, dass eine tolle Figur und ein nettes Aussehen kein Garant dafür sind, in anderen Sympathien zu wecken. Aus diesem Grund wäre es auch von Dir aus unausgewogen, wenn Du ausschließlich Wert auf ein perfektes Aussehen legst. Das soll jedoch nicht heißen, dass das Aussehen überhaupt keine Rolle spielt. Für eine gute Körperpflege und ein adrettes Aussehen kann jeder sorgen. Es kommt aber darauf an, in jedem Fall ausgeglichen zu sein.

LG Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isa0123
20.06.2017, 19:57

Innerlich weis ich irgendwie das ich dünn bin (eig viel zu dünne...neige langsam in Richtung Magersucht) aber irgendwie seh ich mich total fett...und meinen Charakter und so Hass ich auch...ich hasse alles an mir einfach alles...(bin ja nicht ohne Grund "depressiv"...) ich mag meinen Charakter überhaupt nicht obwohl ich eig sehr viel Freunde habe und auch einen Festen Freund.....aber keine Ahnung meiner Meinung nach hab ich es nicht verdient zu leben... :(

1

Schreibe ein Tagebuch; suche positive Sprüche aus dem internet und schreibe jeden tag MINDESTENS eine sache auf die dich glücklich gemacht hat (es muss nichts großes sein; z.b das Mittagessen mit Freunden essen war toll). Iss gesund aus ausgewogen, worauf du eben Lust hast und koche/Backe selber. Lenk dich ab und geh mit Freunden in die Natur. Bring dich einfach in Bewegung und geh ans Licht (Vitamin D mangel kann depressionen auslösen)! Am besten sagst (mit Stimme!) du dir jeden abend: "ich bin gut wie ich bin und so werde ich auch geliebt."

das klingt alles nach 'schulpsychologen-tipps' aber es hilft wirklich ^^

ich hoffe es geht dir bald besser ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isa0123
19.06.2017, 15:51

Vielen Dank für die Hilfe :) ich werde es versuchen...

0

Fett bist du auf keinen Fall :o Ich wiege über 10kg mehr und bin kleiner.-. Du darfst dich nicht zu sehr in sowas reinsteigern und hässlich bist du sicher auch nicht. 

Sei froh dass du Freunde hast und versuch mal mit ihnen über deine Selbstzweifel zu reden, sie können dir bestimmt etwas Selbstbewustsein geben^^

Lg :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Isa0123
18.06.2017, 23:23

Danke für deine Hilfe...❤️😕

1

Du musst anbesten darüber offen reden mit jemanden zb Feundin/Eltern/Freund 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?