Selbsthass Zweifel Angst Bitte helft mir!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiss Nicht wie alt Du bist, was für ein Freundeskreis Du hast, aber bei dem was Ich von Deinem Text entnehmen kann.

Denke Ich, das sich an Deinem "Zustand" Leider solange Nicht Viel ändern wird, oder Kann, Solange Du Dir nicht ein Umfeld suchst, wo Nicht Ständig Alles und Jeder Schlecht gemacht wird, und Zumind. zum Gr. Teil Nur die Negativen Seiten von Dieser Welt, und den darin vorkommenden Menschen, so zu "Finden" ist.

Versuch für Dich, und für Deine Zukunft, ein Umfeld zu suchen, das Dir Seelich wie Körperlich Gut tut. Und suche nach Deinen Stärken, nachdem was für Dich Selbst das Leben ausmacht, und Versuch diese mit anderen Menschen, mit Ähnlichen Interessen zu teilen, und zu Stärken.

Es ist Sehr Leicht, Alles ("Ausser Sich Selbst, und den Freundeskreis") Schlecht zu reden, stets zu "Kontern", statt zu zu Hören, und zu fragen ist das Richtig, oder Nicht, b.z.w. tut es Mir und Meinen Freunden Gut, oder Vielleicht doch Nicht.

Man Gräbt sich somit Mehr und Mehr, ein Loch der Immer Tiefer, und Dunkler wird, so das Nichts mehr Vorhanden ist b.z.w. Vorhanden sein kann, das einem ob im Freundeskreis, Umfeld, Schule/Beruf usw. als Sinnvol Erscheint, was das Leben, Lebenswert, ausmacht.

Wenn Du aber Keine "Guten" Freunde hast, Versuch es doch mal mit Freizeit, in dem Du einen Kurs besuchst, was Dir Spass macht, um so Anderen Menschen zu Begegnen, die Anders Denken und Handeln.

Ich Hoffe für Dich das Du einen Schnellen Ausweg findest, und Teil haben kannst, an den Schönen und Kostbaren Seiten, des Lebens, statt Nur den Negativen Dingen nach zu Jagen, und dort Fest zu Sitzen. !

M.F.G. !

HaKa

Hey... Ich finde das einfach schrecklich, wenn sich Leute ritzen, bitte hör auf damit, du versaust dir deine Haut damit (spreche aus Erfahrung). Du findest Interessen meist durch Zufälle, z.B. im Unterricht oder so (war bei mir so). Dann... deinen Freunden und deiner Familie bist du bestimmt wichtig, da kannst du dir sicher sein. Und du solltest es dir mit den Leuten echt nicht verscherzen, rede einfach normal mit den Menschen, lächle, lache nebenbei evtl., vllt. ändere deinen Tonfall, stell dich gerade hin usw.! Viel glück und ich hoffe du wirst wieder glücklich und vorallem brauchst du Selbstvertrauen, kannst du dir antrainieren :-)

Mit meiner Familie spreche ich zurzeit leider nicht hab noch mit ihnen einfach zu sehr verkracht. Ich habe lange Zeit gelächelt auch wenn es mir schlecht ging jetzt fehlt mir einfach die Kraft weiterzulächeln. Ich streite nicht mit absicht mit den Leuten. Ich meine ich will eigentlich nicht streiten aber irgendwie streite ich doch wieder. Ich habe einfach riesige Angst das mich zum Schluss alle verletzen und verlassen das ich sie vergraule. nur weiß ich leider nicht wie ich das ändern kann :/

0

woah was ein text. Normalerweise würde ich dich jetz richtig fertigmachen, weill du dich ritzt und depresiev bist ohne richtigen grund. Aber ich weiss zum teil wie du dich fühlst, ich hatte immer das gefühl als ob ich von innen aufgefressen werde, als ob die seele dunkel wird. allerdings hatte ich auch einen richtigen grund. Nach einiger zeit hab ich gelehrnt niemanden in dieser Welt zu vertrauen. Nur Dir selbst , hab lieber wenige gute freunde als viele scheisskakpiss freunde. Manche würden sagen mach ne Therapie aber ich halte von diesen Scharlatanen nix. Warum juckt dich das was die anderen von dir denken ? Wenn du ihnen wichtig bist sohltest du das auch merken .Ich weiss nicht warum ich dir diesen müll schreibe(ehrlich keine ahnung warum mich das so sehr juckt). ahh ja diese lehre in einem geht nie weg man muss lehrnen mit ihr zu leben.

Ist nicht so das ich mich immer ohne Grund geritzt habe. Nur mit der Zeit hat sich alles verschoben. Es ist nicht so das mir meine Problene auf einmal egal waren aber ich habe einfach aufgehört überhaupt noch etwas zu fühlen. Manchmal spüre ich noch so etwas was man Gefühle nennen kann aber zu schwach um es ganz zu erfassen.

0

Was möchtest Du wissen?