Selbsthass, Selbstbeleidigung - Schrei nach Hilfe? Wie Hilfe suchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es wirklich so schlimm ist,was ist der Grund.Weil sowas zumachen ist nicht normal,das weiß ich eil ich es größtenteil selbst mache(selbstbeleidigung,selbstverletzung).Aber bei mir ist das Problem mir durchaus bewusst.Zwar kann ich es nicht ändern,aber du kannst es.Es ist ein schrei nach Hilfe,das ist durchaus klar,aber nur weil du selbst nicht weißt wie du damit klarkommen sollst.Daher musst du durchaus mit jemandem reden,Freunden oder so(wenn es dir hilft mit mir Skype:TheSmils oder technosmily).Wenn du mit deinen Eltern redest besteht die Chance auf PsychatrieZwar wird dir dort geholfen aber dennoch wird es dir immer wieder in den Sinn kommen solange du das Problem nicht bearbeitest oder gar erledigst.Du kannst es wahrscheinlich aber nicht allein schaffen,weil sonst würdest du ja nicht nach hilfe fragen würdest.Ich glaube du musstest etwas schweres einstecken und verkraftest es nicht oder willst es nicht war haben und deswegen machst du dich selbst down um es dir selbst zu erklären da andere Gründe dir nicht einfallen.Es ist klar das es schwer ist aber dennoch ist es machbar.Nimm Hilfe an und mach das beste draus.Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GesunderHans
29.12.2013, 05:15

Vielleicht könntet ihr euch gegenseitig Helfen. Ihr habt ähnliche Probleme, und sucht jemanden, der auch zuhören kann, und die Sache Versteht.

Wie wäre es, wenn ihr Freunde werdet?

Gruß Hans

1

Was du brauchst, ist eine Therapie. Du musst deinen Eltern von deinem Problem erzählen. Denn normal ist das nicht (das sind nicht nur Depressionen, das hört sich eher nach Borderline an). Gemeinsam könnt ihr einen geeigneten Therapeuten suchen, der dir helfen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrippleG
04.12.2013, 14:19

Kann ich nicht, sorry...

0

Was möchtest Du wissen?