Selbsthärtender ton-auch für geschirr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alle selbsthärtenden Tonarten, inklusive Fimo sind nicht als Gebrauchsgeschirr geeignet, sondern nur als Deko, die mit einem feuchten Tuch abgewischt werden kann. Ansonsten wird Ton, der gebrannt wird, mit einer Lasur versehen, eine Art Lack, die eingebrannt wird, damit das Ganze flüssigkeitsundurchlässig ist und somit als Vasen, Krüge, Tassen, Teller brauchbar wird.

Eine Alternative dazu wäre, Dir fertiges Geschirr (z.B. Bastelladen oder Internet) zu besorgen, das Du dann mit Porzellanfarben bemalen und im Backofen brennen kannst. Geschirr, so bearbeitet, kann man zumindest von Hand abwaschen, ist aber nicht spülmaschinenfest.

Selbsthärtender Ton ist eine sehr poröse Angelegenheit und hyperzerbrechlich, wenn es dünn ist. Du kannst damit vielleicht einen Kerzenständer machen, oder eine kleine Schale zum Hinstellen. Aber einen Teller oder eine Tasse, die du richtig spülst, das geht leider nicht. Das zerbröckelt dir in tausend Teile.

Mit Klarlack müßte es eigentlich gehen (natürlich erst lackieren, nachdem Dein Kunstwerk ausgehärtet ist), daß man wenigstens mit einem feuchten Tuch drüberwischen kann. Abspülen im eigentlichen Sinn würde ich nicht versuchen. Viel Spass beim basteln.

Für Deko Artikel könnte das gehen , aber nich für Gebrauchs Geschirr !

Was möchtest Du wissen?