Selbstgestrickte Socke mit mitlaufendem Faden dehnen/weiten?

3 Antworten

das passiert leider bei komplizierten socken. bis wihnachten ist noch zeit. ich wrde sie noch mal aufziehen, du ärgerst dich ewig.

du könntest die socken 2 farbig stricken, bündchen und spitze in einer anderen farbe das sieht auch hübsch aus, oder du bestickst sie mit einer rose.

frohe weihnachten

Ufff, das überlege ich mir nochmal, ich habe da so viel Zeit schon reininvestiert... :( 

Aber danke für die ganzen Ideen und auch frohe Weihnachten!

0

Leider geht  da nichts! Du könntest sie einer anderen Person mit kleineren Füssen schenken - muss ja nicht zu Weihnachten sein!

Nein, da hilft nur aufmachen und nochmal neu. Bis Weinachten ist ja noch genug Zeit

Wie lege ich Strickmaschen still und nehme sie dann wieder auf, um weiterzustricken?

Kann mir bitte jemand helfen? Ich stricke gerade eine Strickjacke, bestehend aus einem Rückenteil, zwei Vorderteilen und jeweils zwei Ärmeln. Die einzelnen Teile soll ich am Ende stilllegen. Wenn alle einzelnen Teile gestrickt sind, soll ich alle bisher stillgelegten Maschen in der Reihenfolge linkes Vorderteil, ein Ärmel, Rücken, den anderen Ärmel und rechtes Vorderteil auf eine Stricknadel aufnehmen und einen Kragen anstricken. Jetzt kommt mein Problem: Bleibt nach jedem Stilllegen der Maschen das jeweilige Knäuel an dem Strickstück dran (dann hätte ich ja 5 angefangene Wollknäule) oder muss ich den Faden am Ende eines jeden Strickstücks verknoten? Die Anleitung besagt, dass ich nach der Aufnahme aller stillgelegten Maschen anfangen soll, den Kragen zu stricken. Das Weiterstricken an sich ist kein Problem, aber mit welchem Faden???????

...zur Frage

an alle häkel und amigurumi fans,ich brauche eure hilfe!

ich suche einen hasen(man nennt sowas auch sehr gerne amigurumi)den ich meinen freund schenken möchte aber die anleitung sollte kostenlos sein,könnt ihr mir weiterhelfen?

ich hab schon danach gegoogelt aber nicht wirklich was gefunden...

...zur Frage

Alternative zu einer bestimmten Wolle

Hallo, ich möchte einen Pullover stricken. Leider ist die Wolle, wie sie in der Anleitung angegeben ist, im Internet kaum noch erhältlich. Ich nehme an das Garn ist aus dem Programm genommen worden. Wie kann ich ein entsprechendes anderes Garn finden bzw. worauf muss ich achten? Reicht es wenn ich darauf achte, dass das Garn die gleiche Nadelstärke (der Pulli wird zweifädig mit einem anderen Garn gestrickt) hat und die gleiche Maschenprobe und die Lauflänge ähnlich ist? Danke schonmal

...zur Frage

Strickmaschine veritas 360

Ich versuche gerad mit einer Strickmaschine Veritas 360 zu stricken um grundsätzlich erst einmal mit einer Maschine stricken zu können. Der Anfang klappt nun auch schon ganz gut, allerdings fallen mir nach ca. 15 bis 20 cm immer die Maschen auf der rechten Seite runter. Gewichte hänge ich schon immer nach. Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Danke vorab schon mal für Eure Hilfe.

...zur Frage

Wie strickt man: 1 Masche links und den Faden 2x um die Nadel wickeln?

Ich habe ein Muster mit Hebemaschen/Netzmuster in meinem Buch entdeckt und weiß nun nicht wie man das mit dem Umschlag machen soll. Erst Umschlag und dann einstechen? Oder erst einstechen und dann rumwickeln? Oder links stricken und dann den normalen Umschlag nur zweimal?

...zur Frage

wie gegengleich stricken?hilfe bei strickanleitung; randmaschenproblem

hallo zusammen!

meine frage richtet sich an die stricklieseln und häkeljohnnys unter euch :)

habe mich das erste mal an eine "richtige", gedruckte strickanleitung (Kapuzenschal) rangetraut und stecke jetzt mittendrin fest :(

Folgende Anleitung hab ich hier vor mir liegen:

folgendes Muster hab ich gestrickt:

Rückreihe: Rm, *die folg. M mit 1 U wie zum Linksstricken abh., 1M re, ab * stets wdh., die folg. M mit 1 U wie zum Linksstricken abh., Rm

Hinreihe: Rm, den U und die abgeh. M der Vorr re zusstr., 1M li, ab stets wdh., den U und die abgeh. M der Vorr. re zusstr., Rm.

die Randmaschen in Hinr. re str., in Rückr. li abheben, Faden vor der Arbeit führen.

das Stück besteht aus 3 Teilen (2 Schals und dann wird die Kapuze drangenäht) den ersten Schal hab ich jetzt in diesem Muster gestrickt und nun steht in der Anleitung: 2. Schal gegengleich stricken.

Was soll denn das bedeuten? Alles umgedreht? (li M sind dann re M usw.)

Hab versucht dem Problem aus dem Weg zu gehen und den 2ten Schal gleich zu arbeiten, doch das Problem ist dann, dass die Randmaschen beim Zusammenfügen der 2 Schals auf der einen Seite anders aussehen als auf der anderen seite.

Bin schon richtig verzweifelt von der vielen auftrennerei :( Hat jemand ne Ahnung??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?