Selbstgespräche in der Form normal oder nicht ?

9 Antworten

Ich führe auch Selbstgespräche vor allem wenn mich etwas ankotzt...xD Und total wütend bin nach einem Gespräch! Aber die Führe ich meistens wenn keiner Da ist....Und überhaupt, wer will schon jemanden zuhören der aufgeregt ist....

Es hilft bei mir Stress abzubauen oder mich auf etwas zu konzentrieren..Ich Rede auch selbst mit mir wenn ich ein Problem lösen muss. Manchmal merke ich das auch nicht weil ich sehr konzentiert bin....

Ganz normal. Alle behaupten immer, Selbstgespräche wären krankhaft oder gar peinlich. Dabei macht das eigentlich jeder.

Solange du halt nicht den Bezug zur Realität verlierst und mit Leuten redest, die nicht da sind, sodass es für Außenstehende so aussieht, als würdest du mit dir selbst auf eine kranke Art und Weise reden, ist alles gut. ;-)

Ja das ist normal *lach. Ich kenne das auch von vielen Müttern die ihr Baby mit allem Möglichen vollquatschen und das einfach irgendwie beibehalten auch wenn es gerade nicht in der Nähe ist..

Ist meine Schwester verrückt (Selbstgespräche)?

Manchmal erwische ich sie wie sie mit sich selbst redet. Sie denkt immer sie wäre alleine, aber man hört sie dennoch durch die Wände.

Wenn sie Angst hat redet sie auch in der Öffentlichkeit mit sich selbst. Das kommt aber nicht so oft vor da sie das wirklich nur in Situationen wie Bergsteigen oder so macht.

Dann redet sie mit sich selbst wenn sie in Eile ist. Das macht sie auch nur wenn sie denkt die wäre alleine.

An den ersten Beiden Dingen fand ich nichts komisch, das Dritte allerdings finde ich schon seltsam. Oftmals redet sie von Dingen die keinen Zusammenhang haben. Manchmal hält sie eine Rede oder sie Zitiert Personen aus ihren Lieblingsfilmen. Dann redet sie noch von Sachen die so wie sie es sagt keinen Sinn ergeben, es ist als würde sie mit anderen Leuten sprechen. Als ich meine Schwester mal drauf angesprochen habe, sagte sie ganz offen: ich rede mit Fiktiven und Realen Personen, in meinem Kopf. Dabei spreche ich meine eigenen Sätze laut aus und die Person antwortet mir in Gedanken. Ich habe keinen Einfluss drauf wann und wo es passiert, meistens merke ich es nicht mal. Aber in der Öffentlichkeit passiert es nur.

Diese Unterhaltungen, Reden oder Zitate führt sie entweder auf Deutsch oder Englisch, selten aber auch auf Französisch. Englisch und Deutsch kommt am häufigsten vor, könnte auch daran liegen das es die einzigen zwei Sprachen sind die sie fast fließend beherrscht.

Was sagt ihr, ist es normal was meine Schwester da tut, ist meine Sorge berechtigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?