Selbstgemachter Joghurt - lässt sich dabei etwas variieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Längere Zubereitungszeit heißt bei gleichbleibender Rezeptur auch festeren Joghurt, so wie Du das beschrieben hast.

Ich weiß nicht, wie Du Deinen Joghurt fertigst. Mit Milch, gefriergetrockneten Joghurtkulturen aus dem Reformhaus und der Zugabe von Milchpulver? Dann kannst Du varrieren. Je weniger Milchpulver Du zugibst, desto weicher wird die Konstistenz auch bei längerer Reifezeit. Weiteren Einfluss auf die Konstistenz nimmt der Fettghalt der Milch.

Fertigst Du den Joghurt aus Milch und gibst einfach Naturjoghurt zu, dann gibt es kaum Variationsmöglichkeit außer über den Fettgehalt von Milch.

Normalerweise schalten die "alten" Geräte aber doch automatisch ab, wenn die Zeit abgelaufen ist. Ich habe auch ein altes Gerät mit nur einem Knopf und keiner Möglichkeit eine Dauer zu wählen, so dass ein "Übergaren" es Joghurts gar nicht möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Candyman712
11.04.2012, 17:16

Doch, unser Gerät arbeitet so lange, bis man es bewusst ausschaltet, deshalb auch die Entdeckung mit der Festigkeit des Joghurts. Ich nehme einen gekauften Naturjoghurt, vermische ihn mit Milch und ab ins Gerät damit. Ganz einfach und wir sind seit Jahrzehnten zufrieden damit.

0

Was möchtest Du wissen?