selbstgemachter Helix zu dünn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst zur Not auch normale Ohrstecker hernehmen weil diese dünner sind, damit es in Ruhe abheilen kann. Aber pass dabei bitte auf das das Material Titan ist oder zumindest Chirurgenstahl. Sowas kriegt man auf Amazon oder ebay. Und wenn es dem Piercing halbwegs gut geht kann man den Stichkanal ein bisschen "aufdehnen" indem du einen normalen 1,2 mm Stab reintust. Der 1. Stecker sollte tatsächlich so aussehen als wär er ein wenig zu lang für dein Ohr damit das Gewebe anschwellen kann (ganz normal) und das du dein Piercing gut sauber machen kannst. Am besten mit Antiseptikum wie Prontolind 2 mal am Tag in der ersten Zeit.

Viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookiemonster03
22.02.2016, 16:51

Danke :) ich war letztens bei ner piercerin sie hat mir nen titan ring verpasst da ich keinen stab gefunden hab der lang und dünn genug war 😅 der muss erst mal 2w. Bleiben hat sie gemeint und danach kann ich wieder auf nen ohrring wechseln hat sie gemeint

0

Weiten versuchen also den Schmuck ( bitte Titan verwenden, wenn du silber verwendest, dann kannst du ne sch..ß Allergie bekommen wie ich ) durchzudrücken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookiemonster03
18.02.2016, 15:16

Okay ich probiers mal _:D

0
Kommentar von cookie999999
18.02.2016, 20:54

Wie hat es funktioniert?

0

Ich würde zum Piercer gehen und es mir bei ihm stechen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?