Selbstgemachte Pommes im Backrohr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kartoffeln schneiden, wie eben Pommes aussehen sollen, auf einem Blech verteilen, leicht mit Öl bepinseln, bei 200 ° die Kartoffeln braten. Gelegentlich wenden, Braten, bis sie die richtige Farbe haben. Übrigens mache ich auch normale TK-Fritten immer im Backofen. Da kommt dann kein Frittenfett mehr dazu. Nud das Fett vom Vorbacken in der Fabrik ist dann darauf, sie sind daher viel kalorienärmer und gesünder

Schneid sie in Scheiben, Öl in die Pfanne, rein mit den Kartoffelscheiben, braten, Salz drüber und fertig. Sind zwar Bratkartoffeln, schmecken aber genauso.

Ansonsten einfach in Pommesform schneiden und ab in den Ofen / die Fritteuse.

Vomiter 28.10.2012, 20:53

Ich will sie im Backrohr machen, nach Bratkartoffeln steht mir der Sinn nicht so. Aber danke, ist ja einfacher als gedacht.

0
DerTobiHilft 28.10.2012, 20:59
@Kuro48

Einbildung / Sache des Würzens ;)

Pommes: Kartoffelstäbchen Bratkartoffeln: Kartoffelscheiben

:-)

0

Du schneidest die geschälten Kartoffeln in Streifen, wie die gekauften Pommes sind. Gebe in eine Schüssel Öl und salz.Vermische die Kartoffeln dort drin und lege sie auf einem Backblech bei 200 Grad. Wenn sie schön braun sind, müßten sie gar sein. Teste das aber vorher mit einer Gabel....

Was möchtest Du wissen?