Selbstgebrannte schreibgeschützte Cd

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die CD abgeschlossen wurde kann danach nichts mehr gelöscht werden. Du kannst die Bilder auf die Festplatte kopieren, die unerwünschten Bilder löschen, und eine neue CD brennen.

Das kann daran liegen das es eben eine CD ist. Auf CD-R gebrannte Dateien lassen sich eigentlich nicht mehr verändern. Du kannst aber meistens Dateien dazu brennen. Hier meine Empfehlung: Kopier die Bilder auf die Festplatte in einen Extra Ordner, dann sortiere die Bilder aus und Brenne die übrig gebliebenen Bilder auf einen neuen Rohling. So hast du eine neue Bilder CD ohne verwackelte Bilder. Ich hoffe das es hilfreich war.

CDROM - Compact Disc - READ ONLY MEMORY

Bei einer klassischen CDROM werden die einzelnen Bits als Bubbles , also quasi Brandblasen mit dem LAer ins Material gebrannt. Daher spricht man ja auch von einem CD- bzw DVD Brenner.

Diese vorgang ist nicht reversibel.

DP

Menn es eine Multi Session CD ist, die noch nicht abgeschlossen wurde, kannst Du mit einem Brennprogramm, das ebenfalls Multi Session unterstützt, die Bilder weglöschen, die Du nicht brauchst. Mit Nero geht das z.B.

Die wesentlich einfachere Lösung: Kopier alle Bilder, die Du behalten willst, auf eine neue CD, und klopp die alte in die Tonne.

Solange es sich nicht um eine wiederbeschreibbare CD ( CD-RW) handelt, kannst du keine Datei darauf löschen. CD-R sind einmalbeschreibbar. Was drauf ist bleibt drauf.

die cd kann man nicht löschen (Bilder) nur wenn sie wiederbeschreibbar ist

Du kannst nichts auf einer gebrannten CD löschen oder verändern, egal mit welchem Betriebssystem!

Was möchtest Du wissen?