Selbstgebauten Tisch stabilisieren, z.b. mit Quertreben?

4 Antworten

Ohne Werkzeug kannst du nicht arbeiten, also besorg' dir Werkzeug. Mindestens einen gescheiten Akkubohrer.

Die Schrauben gehen beispielsweise viel leichter in die Tischplatte, wenn man die Löcher vorbohrt, wobei der korrekte Durchmesser der Bohrung vom Werkstoff abhängt.

Es müsste reichen, zusätzlich zu den Beinen einfach noch zwei Winkelverbinder unten an die Tischplatte zu schrauben und kurz eben schnell in die Wand zu dübeln. Wenn es nicht gerade eine Stahlbetonwand ist, kommst du auch da mit einem Akkubohrer bereits weiter. Das ist so mit die einfachste Methode. Die Alternative wäre, die Zugestreben mit Schellen an den Beinen zu befestigen. Da musst du aber erst mal passende Schellen finden und passende Zugstreben anfertigen, wozu du dann auch wieder mindestens einen Bohrer brauchst sowie Schraubenschlüssel.

Ohne Werkzeug bist du auf andere Leute, borgen und dergleichen angewiesen, da kannst du so Projekte eben einfach nur abhaken. Nur mit Werkzeug kannst du deine eigenen Vorstellungen umsetzen.

Die Schrauen gehen auch leichter rein wenn man richtige Schrauben hat z.b. SPAX oder TORX, beiligende sind billig, drehen sich schwer und brechen auch ab. Tja zu spät über diese blöde Kleinigkeit informiert...

0

Aus der Beschreibung wird nicht klar, wo das Problem ist. Sind die Beine nicht fest mit der Tischplatte verschraubt oder sind die Beine nicht gleich lang oder ist etwa der Fußboden uneben?

Schraubst Du ohne Vorbohren in eine Massivholzplatte Schrauben rein? Wenn ja, dann könnte das Holz reißen.

Der Tisch wackelt, ist das Problem :D. Ein so gebauter Tisch wackelt immer. Die Tischbeine sind sehr fest an der Platte verschraubt, die Schrauben sind nicht dünn oder zu kurz, alle Beine berühren den Boden. Der Tisch wackelt nicht als ganzes sondern von Tischplatte zu den Tischbeinen, minimal. Ich denke die Beine sind nicht so konstruiert dass sie der Masse der Platte entgegenwirken können.

Die Beine bestehen aus zwei Teilen, google mal nach OLOV Tischbeine.

0
@Wepster

Verstehe! Dann hilft wirklich nur Fixieren an der Wand. Entweder mit Winkeleisen oder eine Latte horizontal an die Wand anschrauben, direkt und bündig unterhalb der Tischplatte, so dass diese sich dann sozusagen auf dieser Latte abstützt, wenn der Tisch an der Wand steht. Letzteres hat den Vorteil, dass der Tisch auch mal verschoben werden könnte, ohne Schrauben zu lösen. 

Aber bei einer L-Form wird das vermutlich nicht reichen, um den ganzen Tisch stabil zu bekommen.

1
@Theresa2

dann würde der tisch horizontal auch wckelig sein, ich müsste alles verschrauben, es muss fixiert sein

0
@Wepster

Das ist richtig. Ohne es zu sehen, ist es nicht so einfach, Ratschläge zu geben.

Dann hilft nur anschrauben.

0
@Theresa2

ich muss jetzt halt warten bis ich n bohrer bekomme, hab ja nix hier...deswegen gibts vielleicht ne andere lösung

0

Ich würde ein Winkeleisen nehmen aus dem Baumarkt, aber um das an der Wand mit Schrauben zu befestigen, wird es ohne Bohrer und Dübel nicht gehen.

Wenn die Beine höhenverstellbar sind, warum ist dann der Tisch nicht wackelfrei aufzustellen.

Also OLOV besteht aus zwei Teilen, im Grund sogar 3.

Der Teller zum anschrauben. Das Tischbein und der bewegliche höhenverstellbar Teil innerhalb des Tischbeins. Das hat alles minimales Spiel, und in der Summe ist es wackelig.

0

Wie Tischbeine stabilisieren?

Schönen Sonntag allen,

ich hab da ein kleines Problem mit meinem selbst zusammengeschraubtem Arbeits-/Esstisch. Ich hoffe es kann mir jemand behilflich sein:

Das Ding besteht eigentlich nur aus einer 1,50m Fichtenholzplatte (18mm dick) und 4x 70cm hohen runden Tischbeinen in Edelstahloptik aus dem Hornbach. Er steht zwar, aber richtig festen Stand hat der Tisch nicht wirklich. Er ist ziemlich wackelig, vor allem wenn man darauf arbeiten möchte. Meine Frage also: Wie kann ich meinen Tisch stabilisieren? Sollte ich evtl. zwei weitere Beine mittig dazuschrauben? Würde das etwas bringen?

Vielen Dank schonmal für Vorschläge und Lösungsansätze!

...zur Frage

Tischbeine wackeln. An alle Experten. Hilft das was ich vor habe um den Tisch ruhig zu bekommen?

Hallo, ich habe ein Schreibtisch 160-80cm und habe das Problem das es beim schreiben etwas wackelt (billig IKEA Schrott halt) Das liegt auch nicht am Untergrund, aber es wackelt auch nur weil es nicht an der Wand sondern vor dem Fenster steht. Ich habe jetzt vor an jedes Bein (sind 5 Beine) zwei Gewinde rein zu schneiden, dann eine Holzleiste zu befestigen und sie dann an der Platte festzuschrauben.Ich habe mal ein Bild beigefügt, wo ihr sehen könnt was ich meine und was ich vor habe.

...zur Frage

Wo stoffe kaufen?

ich möchte so eine jeansjacke wie auf dem bild selbst machen. wo kann man denn so bestimmte stoffe kaufen? wie zb das schwarze mit den blumen, das weiße und vor allem stoffe mit so spiegelchen und das ganz unten, ich weiß nicht, wie man das nennt☺️

https://goo.gl/images/LU1Rvq

...zur Frage

TIschbeine(Metall,Chrom) in einen Goldton umändern gibt es irgendeine möglichkeit?

Hallo zusammen,

ich habe einen Tisch gefunden der fast meinen vorstellungen entspricht. Leider sind die "Beine" des Tisches in Chrom,silber. Ich würde die Beine aber gerne in einem schönen Goldton haben.

Gibt es irgendeine möglichkeit das so zu ändern?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?