Selbstgebackene Plätzchen Verwandten zu Weihnachten schenken - gute oder schlechte Idee?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo BeautyAngel18,

das ist eine sehr gute Idee. Ich würde mich jedenfalls darüber freuen.

Und ich freue mich auch jedes Jahr auf Weihnachten, weil dann meine Tochter Plätzchen bäckt und mich damit beschenkt.

Frohe Weihnachten und einen schönen Nikolaustag

Virginia

ich freu mich sehr über die Plätzchen die ich von meiner Mutter bekommen habe, da ich zum studieren weit weg wohne

auch sonst ist es eine gute Idee denn Plätzchen sind etwas persönliches und nicht einfach was gekauftes

Ich würde mich freuen. Was selbst gemachtes, was dazu noch gut schmeckt, macht doch immer Freude. ;) Und ist außerdem noch viel persönlicher.

Falls deine Verwandten nicht wollen, gebe ich dir einfach meine Adresse. :D

Als kleine Überraschung zu Nikolaus wäre das m. E. eine gute Idee. Zu Weihnachten würde ich das nicht mehr machen, weil die meisten dann schon keine Plätzchen mehr sehen / essen können.

Ich finde die Idee gut, ich würde mich jedenfalls freuen. Vielleicht legst du noch eine schöne Karte dazu mit lieben Wünschen für die kommenden Festtage und das neue Jahr.

Also ich persönlich finde es grundsätzlich eine gute Idee, auch wenn mir jetzt nicht bekannt ist, wie lecker Deine Plätzchen sind... Deshalb schicke mir mal Kostenproben zu, dann kann ich Dir eine konkrete Antwort geben... ;-)

Schlechte Idee! Schick die Kekse lieber mir! Spaß beiseite, Plätzchen sind doch ne nette Aufmerksamkeit, kann m,an schon verschicken. Wenn deine Verwandten im Ausland leben sollten, müsstest du dich noch über Zollbestimmungen informieren.

Wenn das Leute sind die selbst nicht backen finde ich die Idee supper , wenn aber alles selbst gute Bäckerinen sin ist das vielleicht nicht so angebracht !!

Was möchtest Du wissen?