Selbsterstellter Computer - Passt alles zusammen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://geizhals.de/?cat=WL-588928 Ich würds eher so machen, da hat man für den gleichen Preis ein wesentlich schnelleres Setup

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
H3ll3sK0pfchen 04.01.2016, 03:17

Ob das schneller ist ------- da bin ich mir unsicher, habe viele Vergleiche von Freunden, Youtubern, etc. gesehen / Also GaKa, AS, Kühler

0
ErzmagierSkyrim 04.01.2016, 11:04

Nicht mal annähernd, schneller. Du als Mensch spürst keinen Unterschied zw. DDR4 und DDR3 oder Skylake und 4. Gen., zumindestens im Gaming Bereich nicht.

0

Maximale Linkzahl überschritten - ist nur 1 ! (Hilfe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung? Ein Bild oder nähere Informationen wären toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktuellste Zusammenstellung hier:

 - (Computer, PC, Hardware)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Agentpony 04.01.2016, 08:08

Es ist Unsinn, ein DDR3-Board zu nehmen, wenn du den RAM eh noch kaufen musst.

Nimm ein DDR4 Mainboard, z.B. ASUS Z170-P mit €25 Cashback (quasi dasselbe das du hast, nur mit DDR4), DDR4 Speicher G.Skill 2400GB. 

Wechsle auf ASUS STRIX R9390, die hat 35€ Cashback und ist billiger = €45 Ersparnis bei quasi gleicher Leistung zur MSI.

Dann gehe auf ein 600+ Watt Netzteil, mit der R390 und zum Übertakten braucht man etwas Headroom.

Beim Gehäuse dann allerdings checken, ob es eine Grafikkarte von 300mm Länge aufnehmen kann.

Die AiO- Wasserkühlung kenne ich nicht.

0

Hier ein Bild!

 - (Computer, PC, Hardware)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
extisher 04.01.2016, 01:51

Passt alles aber ich würde dir raten einen I7 zu kaufen.

0
H3ll3sK0pfchen 04.01.2016, 01:53
@extisher

Eine kurze Frage: ist mir gerade selber aufgefallen, dass das mainboard nicht passt (1150)oder?

0

Link bitte ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?