Selbstentzündung bei Zinkstaub?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ziemlich unwahrscheinlich... Mit Zündquelle in der Nähe könnten Staubwolken allerdings gefährlich werden... Aber bei normalem Umgang eigentlich nicht. Die Korngröße ist jetzt auch nicht sooo extrem klein... 

Achte aber bei der Lagerung drauf, dass die Flasche gut verschlossen ist, sonst hast du bald mehr Zinkoxid als Zink... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann heißt nicht muß.

Ehrlich gesagt weiß ich mit der Korngröße nichts anzufangen; ich habe mich kilo­weise mit Zn-Staub herumgespielt, und von selbst hat der nie gebrannt. Und ich glaube nicht, daß meine Körner viel größer als Deine waren.

Komm aber bitte nie auf den Gedanken, die bekannte Mischung Zn-Staub mit Ammonium­nitrat auf Vorrat herzustellen. Das war nämlich der einzige schwerere Unfall meiner Knall­frosch-Karriere, mit Feuer­hölle um Mitter­nacht am Schreibtisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bevarian
13.01.2016, 20:11

Tssss...   ;)))

1

Ist das dein Ernst? Glaubst du, die Hersteller schreiben das ins MSDS, weil sie grad Spaß an der Freude haben?

Ja, nicht stabilisiertes Zinkpulver in der Korngröße kann sich bei Kontakt mit Luft selbst soweit erhitzen, dass es zündet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?