Selbstendig machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es geht nicht darum, wo man sich alles selbstständig machen kann - das geht praktisch mit allen Berufen. Es geht darum, was du dir überhaupt vorstellen kannst bzw. was überhaupt bei dir im Bereich des Machbaren liegt. Dazu müsstest du uns schon ein paar mehr Informationen geben.

Es ist oft hilfreich, den Beruf gelernt zu haben; anderenfalls benötigt man schon ziemlich viel Talent und sollte sich in Sachen Betriebsgründung und -führung ebenfalls gut auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lohne 09.02.2016, 15:07

Er hat keine Berufsausbildung.

0
MrDEA 09.02.2016, 15:15

Ich selber Bin LRS also Legastenika in schrift Ich habe einen BE Führerschein Handwrkliches geschik und Technisches verstentnis bin greativ und kenne mich Durch meine frühre selbstendig keit er fahrung in den bereich

1

Habe mal durch gelesen hier....du weist ja jetzt das ich auch LRS habe....also du brauchst nur einen Meister wenn du Lehrlinge ausbilden willst....bin gelernter Schreiner und hab natürlich mit vielen anderen Handwerker Gruppen zusammen auf dem Bau gearbeitet....würde ich an deiner stelle nicht machen....gibt zu viele Sachen auf die du dann achten musst und wenn was schief geht wird das teuer und es könnten auch Leute in Mitleidenschaft gezogen werden......wenn du handwerklich was kannst dann mach so was wie hausmeister Dienst oder einen ein Mann betrieb alles aus einer Hand......brauchst du einen kleinen Transporter und Werkzeug und natürlich Kunden ;-) aber wenn du es doch mit Autos drauf hast dann such dir doch einen Partner und mach das weiter....      Gruß  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MrDEA,

auch ich habe mich mal über Selbständigkeit informiert und schlau gemacht, in welchen Berufen man keine spezielle Berufsausbildung braucht.

Natürlich sind Erfahrung im jeweiligen Beruf sowie kaufmännisches Know-How immer von Vorteil! Für einige Handwerksberufe braucht man die Meisterprüfung, aber nicht für alle. In der Gastronomie und im Einzelhandel braucht man keine besondere Berufsausbildung. Vielleicht wäre das ja was für dich?

Hier habe ich Infos über die Gründung im Einzelhandel gefunden: http://www.deutschland-startet.de/die-top-10-gruendung-im-einzelhandel-wissen-muessen/

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Lg K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest einen Imbiss, Kneipe, An - und Verkauf Laden, Autohändler, Schrotthändler etc. werden. Allerdings wären kaufmännische Kenntnisse immer von Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Minilexikon 09.02.2016, 15:11

Um nicht pleite zu gehen, sind sie sogar erforderlich.

0
lohne 09.02.2016, 15:16
@Minilexikon

Ich kenne ein anderes Beispiel. Kurz: Sonderschule, Zooladen, Imbiss, Schnellrestaurant, jetzt 4 Restaurants und jetzt gut situiert . Also es geht!

0

Ich würde dringend davon abraten. Einen Beruf auszuführen, von dem man keine Ahnung hat, ist gefährlich. Du könntest vllt Handelsvertreter oder sowas machen, allerdings solltest du Berufserfahrung in dem Bereich haben.

Eine andere Möglichkeit wäre Prostitution, Verkauf gewisser Güter (Münzen, selbstgemachte Klamotten,....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrDEA 09.02.2016, 15:08

Ich war Selbstendig als Autopfleger und Aufbereiter bin aber durch einen Arbeitsunfal bin ich nicht mer so ein sezbar wie da vor.

des weiteren wohne ich in Ostfriesland da ist es ganz schwer eine Halle zu finden.

also ich war über 5 Jahre selbstendig Habe im Verkau an einer Tankstelle garbeitet

0
Mewchen 09.02.2016, 15:11
@MrDEA

Vielleicht einen Schrottplatz für Autoteile? Klappt bei meinem Onkel zumindest so gut, dass er davon leben kann. Außerdem solltest du dringend ein Geschäftsmodell haben, deine Rechtschreibung verbessern und eine minimale Ahnung von Buchhaltung haben.

0
lohne 09.02.2016, 15:19
@Mewchen

Es gibt Steuerberater. Das A und O ist allerdings die richtige Kalkulation.

0
Mewchen 09.02.2016, 16:50
@lohne

Steuerberater mag es geben, aber man sollte trotzdem selbst in der Lage sein, einen gewissen Überblick über Ausgaben und Einnahmen zu haben. Das meinte ich mit minimaler Ahnung von Buchhaltung.

0

Um nicht gleich eine Pleite hinzulegen sollte man aber den entsprechenden Beruf gelernt haben. Im Handwerk reicht Berufsausbildung noch nicht mal aus, da brauchst du die Meisterprüfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MrDEA 09.02.2016, 15:10

Des wegen meine Frage. Ich war in einen bereich Selbstendig in den Du den beruf nicht gelernt haben must Autopfleger oder Autoaufbereiter.

0

Was möchtest Du wissen?