Selbstbräuner nimmt nicht an allen stellen an?

 - (Haut, Selbstbräuner)

4 Antworten

Den Selsbrbräuner wechseln. Aber Du musst wissen, dass es keine Farbe ist, sondern ein Stoff, der die Farbe hervorruft, und so ist es eben auch bei Selbstbräunern, dass sie nur dort bräunen wo es die Sonne auch macht, oder dann dort zu stark, wo man normalerweise keine Bräune entwickelt. (Zwischen den Füssen oder an den Seiten der Füsse) . Man muss etwas experimentieren damit es gut kommt. Nicht verzweifeln und einfach wiederholen, aber Achtung bei den aller meisten Selbstbräunern nicht auf nasse Haut auftragen. Es gibt nur ganz, ganz Wenige, die man nass anwenden kann.

Weil die Haut nicht an allen Stellen gleich ist. Nicht überall ist die Haut gleich dick, einige Stellen haben mehr Feuchtigkeit als andere etc.

Selbstbräuner bringen nie am ganzen Körper gleichmässig befriedigende Resultate. Gerade bei sehr hellhäutigen Menschen sind die Resultate meistens schlecht.

Am besten klappt es noch, wenn man nach dem Duschen sorgfältig und gleichmässigem Auftragen für 2h nackt in der Wohnung oder wo auch immer umherläuft und sich nirgends hin setzt. Dann duschen gehen, dass die Creme nirgends abfärben kann.

hey,

trage am besten dein Selbstbräuner mit OP Handschuhen, dann wird es besser verteilt und es gibt keine Flecken. Die Handschuhe für Selbstbräuner schlucken die hälfte weg…

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich habe in meinem Leben noch nie Handschuhe dazu getragen. Man muss sich einfach nach dem Auftragen die Hände normal waschen.

0

Hast du geschwitzt, mit frisch aufgetragenem Selbstbräuner.

Was möchtest Du wissen?