Selbstbewusst werden? Bitte um Hilfe.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hallo, als erstes ist es wichtig, dass du lernst dich selbst zu akzeptieren und zu mögen. dass du in manchen dingen unsicher bist, ist kein makel und geht den meisten menschen so. um dein selbstbewusstsein zu stärken solltest du dir also zunächst deine "schwächen" verzeihen. im nächsten schritt solltest du dinge finden, die dir spaß machen und die du gut kannst.

Das lernt man nicht das erarbeitet man sich ;) man trainiert oder arbeitet solange an sich bis man zufrieden ist und dann kommt es von alleine. Lerne doch das freie reden, wende dich an einen deiner lehrer etc. wer hilfe sucht findet welche. Äußerliche mäkel kann man auch wegkriegen schaue wo die ursachen liegen, wie sie sich bessern und halt dich ran...dann steht deinem neuen ich nichts im wege :)

Kann sein, dass das jetzt etwas komisch klingt, aber mir hats irgendwie geholfen: Nimm dir kleine Karteikarten bzw. kleine Zettel, auf jeden Zettsl schreibst du eine Sache, die du kannst. Du brauchst auch keine Angst davor zu haben, eingebildet rüberzukommen, außer dir sieht die Zettel ja keiner ;) also schreib ruhig alles auf, was dir einfällt. Du wirst erstaunt sein, wie viel du eigentlich kannst, wenn du nur mal drüber nachdenkst, und darauf kannst du echt stolz sein!

Das ist nur eine reine Einstellungsfrage. Ich war auch mal sehr schüchtern, mir hat es extremst geholfen an einem Schüleraustausch teilzunehmen, da ist man drauf angewiesen, sofort neue Leute anzusprechen und mit denen über längere Zeit zusammen zu leben. Das bringt dir so viel Selbstbewusstsein, danach ist nichts mehr ein Problem für dich, glaub mir. (:

Du musst dir immer vor Augen halten: Was kann den schlimmstenfalls passieren? Sie sagen nein bei der Bewerbung, na und was soll's, bewirbst du dich halt woanders.

Zu der Geschichte mit dem hässlich fühlen. Zeig mir mal einen "normalen" Menschen, der sich selbst wirklich attraktiv findet. Gibt es so gut wie niemanden. Da drum geht'S auch nicht, die anderen müssen dich gut finden und da spielt Aussehen wirklich nur eine kleine Rolle. Lerne mit dir selbst gut auszukommen, dann bessert sich auch dein Selbstbewusstsein.

Hallo,

autogenes Training und andere Entspannungstechniken sind hilfreich, um lockerer, gelassener und selbstsicherer zu werden und auch seine Redeangst zu überwinden.

Solltest du grundsätzlich Probleme damit haben, vor 'Publikum' zu sprechen, hier 2 Tipps:

  • Vielleicht besuchst du mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.
  • Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen vor Publikum und Small Talk zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.

Was deine Schüchternheit und dein Selbstbewusstsein angeht, so bieten z.B. Volkshochschulen oft Kurse zur Selbstbehauptung oder Selbstverteidigungskurse speziell für Mädchen an.

Alles Gute für dich!

:-) AstridDerPu

Es ist dein Leben , nicht das der anderen . Lass dich nicht beeinflussen und sei wie du bist. Wenn du von Natur aus ruhig bist , dann ist das eben so. Menschen , die dich nicht zu schätzen wissen , brauchst du auch nicht schätzen.

In diesem Sinne Schönes Wochenende

Was möchtest Du wissen?