Selbstbewusst oder schon arrogant?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbstbewußtsein hat nichts mit Arroganz zu tun. Arroganz ist das, was Unsichere als "Selbstbewußtsein" verkaufen wollen. Manchmal ist es auch eine Frage der Wahrnehung der Gegenüber, die eigene Unsicherheit mit der "Arroganz" der Anderen "entschuldigen wollen.

Wenn du ein Komliment bekommst, lächle einfach und sag danke. zeig einfach, dass es dich freut. wenn ich früher komplimente bekam hab ich immer den fehler gemacht und gesagt: "ach, stimmt doch garnicht." oder so etwas. dann hab ich's irgentwann mal so probiert. das kommt immer gut an, und ganz und garnicht arrogant. ich wurde immer rot zu beginn, aber das legte sich schnell.Außerdem ist es doch schön, komplimente zu bekommen, oder? :-) eine andere auch sehr effektive übung war für mich, bei einem gespräch dem anderen die ganze zeit in die augen zu schauen. das wirkt wunder! mittlerweile ist das automatisch so. Manchmal ist es sogar so, dass der gesprächspartner verlegen zur seite schaut :)) versuchs am anfang einfach zuerst mal bei deiner familie, mit der zeit machts echt spaß! mir hats sehr geholfen :)

viel spaß beim ausprobieren, hoffe ich konnte ein bisschen helfen :-)

liebe grüße :)

die mischung machts :D du tust einfach das, was du fuer richtig hältst

kann ich die komplimente ernst nehmen?

ich bin nich besonders selbstbewusst (und auch eher schüchtern), obwohl ich mich selbst auch nich hässlich oder unsympatisch finde. immer wenn ein junge mir ein kompliment macht, denkte ich, dass er es ironisch meint, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass ein junge mich tatsächlich süß, nett oder hübsch findet, denn es gibt ja soo viele extrem schöne mädchen. darum reagiere ich auch meistens total bescheuert ... :\

meine frage(n) also:

  1. machen jungen so etwas, dass sie ironische komplimente machen? wenn ja, warum?

  2. was kann ich machen, damit ich mehr selbstbewusstsein habe? wie kann ich reagieren?

vllt is das schwer zu beantworten, aber einen versuch isses ja wert ;))

danke schonmal in vorraus :D

...zur Frage

Der Grat zwischen Selbstbewusstsein und Arroganz?

Ich habe mich gerade durch ein paar Fragen hier gelesen und kam nach der ein oder anderen Frage/Antwort zu dem Gedanken, dass der Grat zwischen gesundem Selbstbewusstsein und Arroganz wohl sehr schmal ist. Dieser Grat zwischen selbstbewusst handeln und arrogant rüberkommen..

Doch wo liegt diese Grenze?

Wenn man angenommen ein gut aussehender, sportlich und Intelligenter Typ ist und sich dieser Sache selbst bewusst ist und bewusst/unbewusst so handelt, wird das von anderen Menschen (ich neige dazu anzunehmen, dass diese Menschen nicht dieselben Eigenschaften haben) eher als arrogant angesehen und nicht als selbstbewusst. Das bedeutet, dass Menschen mit diesem gutem Erscheinungsbild auf die Bremse drücken müssen um sozusagen die Gefühle anderer nicht zu verletzen!?

Selbstbewusstsein bedeutet doch eigentlich von seinen Fähigkeiten überzeugt zu sein und dies offen zu zeigen, um eben dieses Erscheinungsbild eines selbstbewussten Menschen zu erreichen. Ansonsten würde es nicht überall heißen: "sei Selbstbewusst" ..oder liegt der Grat darin, dass selbstbewusste Menschen diese Fähigkeiten eben nicht offen zeigen und dadurch auch nicht arrogant rüberkommen? Dann würde die ganze Sache mit dem gepredigtem Selbstbewusstsein aber vollkommener Quatsch sein weil es insgeheim heißen würde: "sei ein toller Hecht aber lass die anderen in dem Glauben du wärst es nicht" D.h. Zurückhaltung ist der Schlüssel zu einem gutem Auftreten.

Ich glaube ich habe mich gedanklich gerade vollkommen im Wirrwarr verstrickt :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?