Selbstbehalt bei Geschäftsinsolvenz

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, solch ein Fahrzeug wird grundsätzlich frei gegeben. Zählt quasi zu den Betriebsmitteln. Ohne Fahrzeug keine Einnahmen, ohne Einnahmen kein Geld für die Gläubiger. Schau doch einmal hier - http://www.insolvenz-ratgeber.com - sicherlich für Dich interessant, denn viele Fragen werden dort über die FAQs beantwortet. DB

Ich denke,dass Sie das Auto behalten dürfen,wenn es nicht mehr wert hat.So ist es auch bei einer Privatinsolvenz und bei Hartz4 Empfängern

Haftet ein Einzelunternehmer bei Insolvenz nicht auch mit seinem Privatvermögen? Dann wäre die Karre theoret. auch mit drin. Aber kein Gerichtsvollzieher pfändet so ne Möhre^^

Ein Gerichtsvollzieher vielleicht nicht, aber mein Insolvenzgutachter will das Fahrzeug am Montag bei sich vor der Tür haben.

0

Kann ich eigentlich gar nicht verstehen...meine Freundin ist in die Privatinsolvenz gegangen und hat einen Fiesta der nicht ganz 1000 Euro wert hat.Sie durfte diesen sofort behalten.ist denn so ein riesiger Unterschied zwischen Privat und Geschäftsinsolvenz???

0

Wie hoch ist der Selbstbehalt eigentlich?

Was möchtest Du wissen?