Selbstbehalt / Frnachise?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man sich recht gesund fühlt und vermutlich auch in der nächsten Zeit nur selten zum Arzt muss, kann man gut eine höhere Franchise wählen und damit geringere Prämien zahlen. Eine allfällige Behandlung muss man dann allerdings praktisch (wenigstens bis zum Betrag der Franchise) aus der eigenen Tasche zahlen. Wer aber krankheitsanfälliger ist, sollte eher eine niedrigere Franchise wählen und damit zwar etwas höhere Prämien bezahlen. Im Krankheitsfall muss er aber dann nur bis zur festgelegten Franchise voll bezahlen und für die verbleibenden Restkosten nur den (relativ geringen) Selbstbehalt tragen. Für den einzelnen Fall könnte man da Vergleichsrechnungen anstellen.

Was möchtest Du wissen?