selbstbefriedigung und periode?! beinflussung

5 Antworten

Ich hab nur gehört dass ein orgasmus krampflösend sein kann, da ja das Blut einfach vorhanden ist, und nach und nach rausfließt, und die Gebärmutter es ja in mehreren Kontraktionen abstößt, sprich es heisst, bei zu langer regel kann das Selbstbefriedigen die regel einen vorteil hat, denn durch den orgasmus wird die Gebärmutter angestrengt und so fließt das blut raus. Es verkürtzt die regel und entspannt zu gleih

Unfug, die Regelblutung wird durch Hormone gesteuert und die Selbstbefriedigung ist rein mechanisch.

Es kann nur sein, dass das abfließende Blut etwas verteilt oder geballt heraus kommt.

Wenn Du nen Tampons verwendetst, sollte alles blutfrei abgehen;-), es sei denn du nimmst nen Vibrator

Durch einen O.rgasmus kontrahiert die Gebärmutter für einen kurzen Moment. Es mag sein, dass während des O. vermehrt Blut ausgestoßen wird, ebenso Gebärmutterschleimhaut abgeht. Dass sich die Regel deshalb um Tage verkürzt oder sonst wie Einfluß nimmt, ist mir nicht bekannt.

nein wieso? das hat ja gar nichts damit zu tun... Bei einem Tampon wirds ja auch nicht schlimmer, oder?

jein, nach der Selbstbefriedigung ist der Körper eben sehr entspannt, so fließt es vielleicht ertwas stärker, aber nicht so lange, wie du vielleicht meinst. Ansonsten hat es keinen Einfluss darauf! :)

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?