Selbstbefriedigung Tipps bei Frau?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Welcher Schmerz mach dich den am meisten an? Suchst einen Dehnungsschmerz? Dafür bieten sich ja wirklich erstmal sämtliche Haushaltsgemüsekaliber an, und dan sonst Dildo-Toys aller Form & Größe.

Aber ich glaube du suchst er den gezielten Kitzler-Schmerz. ;-) Ja?  Da würde ich mal vorsichtig anfangen mit einer Zahnbürste (idealerweise mit einer eletrischen) - weich Borsten - harte Borsten - Speed -  fester Druck usw... Und ich das kann fürs erste schon ehftig sein.v.a. wenn man sich auch traut die Eichel vom Kitzler freizulegen und direkt zu massieren. Meine Erfahrung, würde schätzen die Hälfte der Mädels haben kein Problem damit, und ein paar müssen sich erst dran gewöhnen (aber etwl. gehen auch einige dabei an die Zimmerdecke... ;-)

Vielleicht gefallen dir auch Druckclips/Schräubchen an der Brustwarzen, Clips an den Schamlippen. Musst du ausprobieren, mit Metall ist meine Erfahrung sehr begrenzt.

Für den Fall, dass du etwas stärkeren Druck am Kitzer aushalten kannst (wie beim Bürsten), dass solltest du unbedingt mal die Kitzerschiene auch Noppengummi probieren.Die hatte meine zweite Freundin aus Japan bestellt und war da so versessen drauf, ist immer schon fast bei drauschieben gekommen ;-) Aber der Kitzler darf nicht zu klein dafür sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Vergiss den ganzen Mumpitz der albernen Antworten. Dein Problem ist durchaus ja wohl ernst gemeint.
  • Klassiker für masochistische Neigungen sind sogenannte Krokodilklemmen, die es in verschiedener Stärke gibt, und die z.B. an Brustwarzen oder Schamlippen geclippt werden können. Zweiter Klassiker sind mehrschwänzige Peitschen, mit denen man sich selbst den Rücken traktieren kann. Auch die gibt es in verschiedenen Ausführungen von soft bis tough. Du könntest auch mit Kerzenwachs spielen, wobei spezielle Paraffinkerzen für SM-Spiele kälter sind und keine Verbrennungen hervorrufen, Steigerungen von Arm über Bauch bis Brustwarze möglich...
  • Du solltest aus Gründen des Selbstschutzes definitiv nicht vaginale Verletzungen in Kauf nehmen. Unterlasse verletzungsträchtige Spielchen und verwende zum Masturbieren möglichst die eigenen Finger oder Díldos. Schließlich willst du ja schon dabei kommen, oder?
  • Entscheidend ist wie immer beim Masturbieren das eigene Kopfkino. Träume dich in erregende Szenarien hinein und berühre (ggf. peitsche) dich dazu passend. Lasse dir Zeit, benutze deine Vorstellungskraft.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fesseln Deine Beine dabei fest....ggf auch den Operkörper, dass Du nur die Hände frei hast um es zu tun..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich selber schlagen, sehr schnell fingern, mit Dildos ins Gesicht schlagen,...

Evtl. mit jemanden Sex haben und ihn dich foltern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoProHD94
25.08.2016, 16:59

mit dildo ins gesicht schlagen xD xD xD xD

1

Was möchtest Du wissen?