Ist Selbstbefriedigung im Islam erlaubt, wenn man beim Gv keinen Orgasmus bekommt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Islam ist eine äußerst bemerkenswerte Religion, weil sie ihre Anhänger so sehr beschäftigt und beglückt, dass sie keine wirklich wichtigen Probleme mehr im Leben haben. So müssen sie mit irgendwelchen Nichtigkeiten ihren Alltag ausfüllen. Deshalb hat Allah auch beschlossen, dass ihn die menschlichen Kleingeistigkeiten nicht mehr interessieren.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ist Selbstbefriedigung im Islam erlaubt, wenn man beim Gv keinen Orgasmus bekommt?"

Ich gehe Stark davon aus dass du nichtmal verheiratet bist und trotzdem GV vollziehst was noch eine viel schlimmere Sünde als die Selbstbefriedigung ist!

„Nähert euch nicht der Unzucht! Ohne Zweifel ist es eine Schändlichkeit und ein übler Weg.“
(Sura al-Isra, Aya 32)

„Sie sind jene, die weder einem anderen Gott außer Allah dienen, noch jemanden töten, dessen Leben Allah für verwehrt erklärte, es sei denn aus Berechtigung, und die zudem keine Unzucht (Ehebruch) begehen. Und wer das aber tut, findet seine Strafe.“
(Sura al-Furqan, Aya 68)

„In dem Augenblick, wenn ein Diener Allahs Unzucht begeht, verlässt ihn sein Imaan (Glaube) und schwebt wie eine Wolke über ihm. Erst nach dieser Untat, kehrt sein Imaan zu ihm zurück.“
(Abu Dawud; Tirmidhi; Hakim und Dhahabi überlieferten diesen Hadith ebenfalls und stuften ihn nach den Bedingungen von Bukhari und Muslim als „sahih“ ein)

und denjenigen, die ihre Scham hüten, außer gegenüber ihren Gattinnen oder was ihre rechte Hand (an Sklavinnen) besitzt, denn sie sind (hierin) nicht zu tadeln, - wer aber darüber hinaus begehrt, das sind die Übertreter}

Surat al-Mu'minun, Aya 5-7

{Diejenigen, die keine (Möglichkeit zum) Heirat(en) finden, sollen keusch bleiben,
bis Allah sie durch Seine Huld reich macht.}

Surat an-Nur, Aya 33

Wir waren beim Propheten , als wir noch jung waren und keinen Wohlstand erreicht hatten. Allahs Gesandter sagte: Oh ihr jungen Leute! Wer von euch heiraten kann, sollte heiraten, denn dies hilft ihm seinen Blick zu senken und seinen Anstand zu wahren (d. h. der Schutz seiner Intimsphäre vor illegalen sexuellen Kontakten) und wer nicht in der Lage ist zu heiraten, sollte fasten, denn das Fasten beschränkt seinen Trieb. [Bukhari:5066]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItsJustMe38
08.11.2015, 21:33

"Ich gehe stark davon aus..." sollst du aber nicht, ein Muslim muss stehts nur gutes über andere Mutmaßen...

2

Salamun Aleykum. 

Wenn der Partner aus welchen Gruenden auch immer, nicht in der Lage ist die Partnerin zu befriedigen, dann darf er seine Haende benutzen um sie zu befriedigen. Es duerfen aber keine Gegenstaende zum befriedigen benutzt werden. 

Tipp: redet ruhig miteinander darueber um eine Loesung zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
09.11.2015, 07:00

Wer sagt das, daß keine "Gegenstände" benutzt werden dürfen?

1

Das ist eine der unsäglichen Fragen, die im Religionsbereich m.E überhaupt nichts zu suchen haben.Das ist keine Religionsfrage, sondern Deine Privatsache.Wie kann man sich von einer polit-religiösen Ideologie 24 Stunden lang so manipulieren lassen ?.

Dub lebst in Europa und darfst Dich den hiesigen Gepflogenheiten anpassen.Wenn nicht, so gehe samt Deiner Ideologie zurück in Dein Herkunftslandd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar. Jegliche Art von Selbst Befriedigung ist Haram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht keine Ausreden suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissMariposaa
08.11.2015, 20:43

das ist keine. und Allah weiss es :)

0
Kommentar von earnest
09.11.2015, 10:05

Ausreden wofür? 

Sollte das Sexualleben denn deiner Ansicht weiterhin im Wortsinn unbefriedigend sein? Oder wie ist deine Antwort zu verstehen?

0

Was möchtest Du wissen?