Selbstbedriedigung islam bei Frauen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

alle großen Religionen haben  Mensch gemachte Probleme mit der natürlichen Sexualität. 

Allah hat damit kein Problem, im Gegenteil, er hat dir ja dieses Lustempfinden geschenkt, damit du es genießen kannst. Es wäre eine Beleidigung für ihn, dieses Geschenk nicht an zu nehmen.

Wissenschaftlich belegt, ist Selbstbefriedigung sehr gesund für deine Wohlbefinden, deine Vitalität, macht dich glücklich und du lernst nebenbei deine körperlichen Empfindungen, deine Sexualität besser kennen. 

Es kann nur gutes bewirken, dich oder andere glücklich zu machen, wenn dadurch niemand negativ beeinträchtigt wird, und das ist bei Selbstbefriedigung definitiv nicht der Fall.

Es ist immer nur der Mensch selber, der sich aus lauter Dummheit das Leben schwer macht.
Der von Menschen gemachte Koran und andere heilige Schriften ist gut, solange er dein Glück und das Glück anderer nicht behindert. 

Lies ihn mit einem kritischen Auge, Allah hat dir ein Verstand geschenkt, von dem du auch Gebrauch machen solltest, um nicht jeden Mist glauben zu müssen. 






Ich kenne mich im Islam nicht aus und weiß nicht, ob es ein religiösen Gebot gibt, das Selbstbefriedigung im Islam verbietet.
Ich gebe euch aber 2 Tipps:
1) Unterdrückt nicht eure Sexualität. Das ist nämlich für die menschliche Psyche absolut ungut.
2) Wenn ihr im muslimischen Kulturkreis aufgewachsen seid, dann befriedigt euch nur heimlich, da ihr sonst große Probleme bekommen könntet.

Es ist was ganz normales, ganz normale Menschliche triebe, vor allem das man sich selbst befriedigt.
Euch kann das niemand verbieten.
Und wenn ihr selber denkt das es okay ist, dann mscht es einfach :3

Der IS wird Euch schon nicht dabei erwischen. Ist doch was ganz normales.

Macht es einfach 

Ihr solltet euch halt nicht beobachten lassen 

Allah swa hat gesagt, wir sollen uns nicht der zina nähern.

Ärger bekommen ? Von wem ? Von den Hoca ?

Ihr solltet euch lieber vor Allah fürchten. Im Islam ist Selbstbefriedigung eine Sünde. Falls man sich befriedigt hat , dann muss man danach den Körper voll ganz waschen. 

Kommentar von SweetHoneyHeart
20.08.2016, 01:11

Wenn man das macht sollte man keine Furcht vor irgendjemandem haben. Und vor Allah auch nicht. Was soll denn Allah machen? Körperpflege oder was?

0
Kommentar von beyzilazy
20.08.2016, 01:13

Hier schreiben das es Sünde ist aber selber pornos schauen.. Komisch. Es ist zwar Sünde dazu sage ich nichts, aber selber tuest du es auch.

0

Esselamu alejkum

Die Masturbation ist im Islam verboten und dabei spielt dein alter keine Rolle .

LoL Amira....

ich finde es ja schon mal sehr offen, dass deine Cousine und Du so darüber sprecht.

...wäre nur noch die Frage, ob ihr es gemeinsam bzw.. gegenseitig tun wollt, oder jede für sich.

ich vermute, dass die Sünde größer ist, wenn ihr es gegenseitig tut... aber auch ..wenn alleine... ist es islamisch eine Sünde...

Auszug:

"Wer masturbiert sollte gezüchtigt werden"

aus:

https://www.gutefrage.net/frage/selbstbedriedigung-islam-bei-frauen?foundIn=tag_overview

Falls es aber niemand weiß, bleibt es wohl Allah überlassen, wie er damit umgeht...

auch dazu gibt es Hinweise:

Imam Sadeq (as) sagte: 

„Es gibt drei Personen, zu denen Allah nicht sprechen, nicht hinschauen und sie nicht reinigen wird und die eine schmerzvolle Strafe am Tag der Auferstehung bekommen werden: 

Jemand, der seine weißen Haare rupft, jemand, der Liebe mit sich selbst macht und jemand, der Analverkehr praktiziert“[14].

aus:

http://www.erfan.ir/deutsch/18633.html

Möge Allah euren iman stärken und euch von den Versuchungen von dieser Dunja fernhalten.

Niemand hält euch dabei auf aber merkt euch eins:
Alles was wir machen wird in unser Büchlein geschrieben und Allah sieht alles egal wo wir uns verstecken.

Was möchtest Du wissen?