Selbstauskunft Wohnungskauf, Verbindlichkeiten?

1 Antwort

nein, aber es sind alles negative verpflichtungen für dich

es meint, ob du irgnedwo die verpflichtung hast, geld abzudrücken

verbindlichkeiten ist der oberbegriff dafür, den rest verstehst du, oder?

bürgschaft zählt so, als wenn du den kredit selbst genommen hättest

27

Achso ok. Verstehe.. naja. Bin mir aber sicher kein Auto oder anderes geleast zu haben, habe nichts geerbt und Bürge für niemanden.

0
11
@zackl

ja, dann ist doch gut

geerbt gehörte da nicht rein, das wäre ja positiv, da sind alle zahlungsverpflichtungne gemeint

auch zb, wenn du kinder mit exfrauen hättest, unterhalt und so

1
27
@zackl

naja Erbbauzinsen, deswegen meinte ich das ich nichts geerbt habe. ;)

0
11
@zackl

ok, das ist aber wenn du ein haus hast, wo das land gepachtet ist, erbbaurecht

dafür zahlt man jeden monat dem grundstückseigentümer pacht

dir selbst gehört dann nur das haus, es ist auf fremden(gemieteten)land gebaut

mach das bloß nicht übrigens, kaufe das grundstück

1

Polizei Selbstauskunft

Was bedeutet es wenn die Polizei eine Selbstauskunft von mir will ich weiß nicht was die mit Selbstauskunft meinen

...zur Frage

Wohnungskauf Betrug worauf muss ich achten?

Hallo Leute, ich und meine Freundin sind gerade am überlegen eine Wohnung zu mieten. Haben eine ziemlich gute Wohnung gefunden. Der Mieter spricht nicht deutsch und will unsere Personaldaten an airbnb weitergeben wodurch die Kaution bezahlt werden soll. Doch was ist airbnb ist das irgendwie ne betrügerwebsite oder hat schon jemand irgendwelche Erfahrungen mir airbnb gemacht ?

MFG

Hallo3081

...zur Frage

Autoleasing und Versicherung?

Ich zahle monatlich Leasingraten aber muss zusätzlich mich irgendwo für das gewünschte Auto versichern lassen und auch Vollkasko oder ist das in Leasingraten inbegriffen!?

...zur Frage

Wer kennt sich mit Nachrangdarlehen aus?

Habe Geld über ein partiarisches Nachrangdarlehen investiert.
Laut Vertrag war am 30.4. die Jahresbarechnung an mich zu schicken sowie die entsprechende gewinnbeteiligung auszuzahlen.
Was nicht passierte.

Hier zur Info der zugrunde liegende Vertrag:ibb (dot) co/ccESg7

ibb(dot)co/cPJW8n

ibb(dot)co/mdDETn

Darum schrieb ich mit der Firma ein wenig hin und her und unter Anderem kamen wir auch zu diesem punkt:

Ich, recht scharf, nachgefragt warum die Frist nicht eingehalten wurde und wann endlich das *** Geld kommt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Firma: ...Grundsätzlich können wir auch Ihre gegenwärtige Reaktion nicht nachvollziehen. Bestandteil Ihrer Vertragsvereinbarung ist auch ein qualifizierter Nachrang, so dass zunächst alle erstrangigen Forderungen beglichen sein müssen, bis die Nachrangforderungen zu begleichen sind.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich: das heisst, sie wollen mir ernsthaft sagen sie haben (fast) mitte 2018 immer noch zahlungsverpflichtungen aus 2017 zu zahlen?

angeblich hatten sie doch ihr angepeiltes gewinnziel fuer 2017 erreicht, da muesste doch geld zum zahlen der verbindlichkeiten da sein?

haette man den kram dann nicht schon in den letzten monaten bezahlen koennen?

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Firma: entscheidend ist hier nicht der Zeitpunkt der Zahlung, sopndern die Bezugsgröße bzw. der bezugszeitraum.

Die Rechtsmaterie der Nchrangdarlehen ist sehr komplex. Daher empfiehlt der Gesetzgeber diese Form auch nur Menschen mit ausreichend Erfahrungen in diesem Segment.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So der Verlauf.
nun bin ich mir nicht sicher, ob die mir hier nun wieder irgendwelche Märchen, will nicht sagen Ausreden, präsentieren um mich hinzuhalten.

Oder ob da realistisches dran ist.

Hat schon mal Jemand was von diesem Gequatsche von wegen "entscheidend ist hier nicht der Zeitpunkt der Zahlung, sopndern die Bezugsgröße bzw. der bezugszeitraum." in bezug auf Nahcrangdarlehen gehört und kann mir erklären wovon die da reden?

Ich seh das so dass die Trottel ihre verbindlichkeiten in den letzten 4 Monaten bezahlen können. Aber angeblich ist das ja nicht so einfach, laut denen.
Was ist da dran?

Wer kennt sich da näher aus?

...zur Frage

Ist ein Preisschild an der Ware für den Verkäufer bindend?

Laut Auszeichnung (Plakat / Preisschild) soll ein Artikel z.B. 9,99 € kosten. An der Kasse ist aber ein Preis von z.B, 11,99 € hinterlegt.

Ist der Verkäufer VERPFLICHTET, den Preis lt. Auszeichnung zu kassieren, bzw. ist der Kunde berechtigt bis zur Korrektur den Artikel für den Preis lt. Auszeichnung zu erwerben?

Ist das gedruckte Preisschild ein verbindliches Angebot ?

Das Kulanzverhalten sei bitte aussen vor!

Vielen Dank für jede Rückmeldung !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?